AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24.11.20 - 01:32:50
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich (Moderator: Hoshee)
| | |-+  Unplugged Erfahrung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Unplugged Erfahrung  (Gelesen 4795 mal)
bikerboy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1155



« am: 22.12.10 - 12:05:27 »

Hallo,

wir planen im Januar unser erstes Unplugged Projekt. Da wollte ich vorab mal fragen ob das schon jemand gemacht hat. Gibt es Dinge die man gar nicht umsetzen kann? Auf was muss man achten? Hat sich schon Jemand die Zähne ausgebissen? Fragen über Fragen.....

Natürlich werde ich meine Erfahrungen hier einbringen wenn das Projekt vorbei ist. Hoffe ich verstoße dann nicht gegen die Forenregeln, falls ich schwärmen sollte.   Grin

MFG Robert
Gespeichert

Robert Kreutzer

Anwendungsentwicklung

"Jeder Idiot kann was kompliziertes bauen, es Bedarf eines Genie für etwas einfaches"
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #1 am: 22.12.10 - 12:13:54 »

Du meinst Teamstudio unplugged?
Ich hatte da schon mit Mathew Fyleman mal was geplant, aber nun haben wir alle BB durch Traveler abgelöst ( Nokia und iPhone ).
Allerdings haben Tim Pistor, Thomas Schulte und ich im Januar eine Telko mit TS, um evtl. !!HELP!! unplugged zu machen. Dort wollen wir abklopfen, was bei einer so umfangreichen Appl. funktioniert und was nicht.
Bisher ist das, was ich gesehen habe aber schon sehr schön, wenngleich auch sehr rudimentär. In der Regel beschränkt sich das auf die Mobilmachung von Adressbüchern. Ist wohl die KillerApp schlechthin.

Gespeichert
bikerboy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1155



« Antworten #2 am: 22.12.10 - 13:58:29 »

Ja ich meinte Unplugged von TeamStudio.

Als erstes soll ein Adressbuch "unplugged" werden. Und dann noch eine Produkt-DB. Also noch nichts mit Workflow oder dergleichen. Ich denke die Umsetzung sollte relativ unkritisch sein. Weil die Daten mehr zur Ansicht kommen als großartig bearbeitet werden, wobei das angeblich ja auch kein Problem sein soll.

Naja ich habe am 07.01 einen Termin mal sehen was dabei rum kommt.
Gespeichert

Robert Kreutzer

Anwendungsentwicklung

"Jeder Idiot kann was kompliziertes bauen, es Bedarf eines Genie für etwas einfaches"
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: