AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.09.21 - 21:52:36
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, Thomas Schulte)
| | |-+  Weiterleitung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Weiterleitung  (Gelesen 4089 mal)
Maddin79
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« am: 21.06.10 - 20:27:30 »

Hallo zusammen,
die Mails von einem ausgeschiedenen Mitarbeiter sollen für eine gewisse Zeit an einen anderen Mitarbeiter weitergeleitet werden.
Nun kann man ja unter Werkzeuge--> Abwesenheit einen Vertreter eintragen.

Aber kann ich nicht auch bei dem ausgeschiedenen Mitarbeiter einfach seine Emailadresse nehmen und die bei dem, der die Mails in für die Übergangszeit erhalten soll, dort mit eintragen???

Das ging doch irgendwie...



Gespeichert
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #1 am: 21.06.10 - 20:41:19 »

Ausgeschiedenen Benutzer löschen und unter Benutzername im Personen-Dokument des neuen Zuständigen die bisherigen, fürs Mailing verwendeten Namen des Ausgeschiedenen eintragen.

Bernhard
Gespeichert
Heiggo
@Notes Preisträger
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 368


Ich habe nix gemacht!


« Antworten #2 am: 21.06.10 - 20:43:13 »

Hallo zusammen,
die Mails von einem ausgeschiedenen Mitarbeiter sollen für eine gewisse Zeit an einen anderen Mitarbeiter weitergeleitet werden.
Nun kann man ja unter Werkzeuge--> Abwesenheit einen Vertreter eintragen.

Aber kann ich nicht auch bei dem ausgeschiedenen Mitarbeiter einfach seine Emailadresse nehmen und die bei dem, der die Mails in für die Übergangszeit erhalten soll, dort mit eintragen???

Das ging doch irgendwie...

Ist das Thema hier im LND5-Bereich korrekt?

Da gibt es mehrere Lösungsansätze.

Man kann im Personendokument der ausgeschiedenen Person eine Weiterleitungsadresse zum Nachfolger einrichten, allerdings schleppt man dann die Lizenz des ausgeschiedenen Kollegen mit sich rum.

Alternativ kann man natürlich auch die Adressen des Ausgeschiedenen (Benutzername/Internet-Adresse) dem Feld Benutzername des Nachfolgers hinzufügen.
IN dem Fall kann die Zulassung des ausgeschiedenen Nutzers gekillt werden, kan aber Probleme machen, wenn Absender den Ausgeschiedenen im PAB haben, dann dürfte das öffentliche Zertifikat im Standardfall nicht zum Empfänger passen.

Gruß aus Stuttgart
Heiggo
Gespeichert

(¯`·._ (¯`·._-=- ...und für Bernhard... nur OFw d.R. :-) -=-_.·´¯)_.·´¯)
Heiggo
@Notes Preisträger
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 368


Ich habe nix gemacht!


« Antworten #3 am: 21.06.10 - 20:44:12 »

Ausgeschiedenen Benutzer löschen und unter Benutzername im Personen-Dokument des neuen Zuständigen die bisherigen, fürs Mailing verwendeten Namen des Ausgeschiedenen eintragen.

Bernhard

Hihi, kürzer, und genauso präzise :-)
Gespeichert

(¯`·._ (¯`·._-=- ...und für Bernhard... nur OFw d.R. :-) -=-_.·´¯)_.·´¯)
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #4 am: 21.06.10 - 20:49:23 »

Naja, Du weisst dafür aber noch auf die Zertifikate hin. Kann Probleme machen. Allerdings bin ich der Meinung, dass firmeninterne Mails eh nicht automatisch an den Nachfolger weitergeleitet werden - die intern Betroffenen sollten Bescheid wissen und wenn nicht, bekommen sie halt einen NDR  Grin

Einen herzlichen Gruss zum Stutenhof,
Bernhard
Gespeichert
Heiggo
@Notes Preisträger
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 368


Ich habe nix gemacht!


« Antworten #5 am: 21.06.10 - 20:57:24 »

Naja, Du weisst dafür aber noch auf die Zertifikate hin. Kann Probleme machen. Allerdings bin ich der Meinung, dass firmeninterne Mails eh nicht automatisch an den Nachfolger weitergeleitet werden - die intern Betroffenen sollten Bescheid wissen und wenn nicht, bekommen sie halt einen NDR  Grin

Einen herzlichen Gruss zum Stutenhof,
Bernhard

Na ja, gerade die Zertifikatsgeschichte ist halt ein Thema, das sich immer wieder bei derartigen Themen zum späteren Problem entwickelt. Bauchpinseln (Weiterleitung von Mails an Nachfolger) ist da in der Regel wenig zielführend. Gerade in grossen Netzwerken werden derartige 'Umleitungen' gerne mal vergessen.
Aber egal, die Frage ist da, Antworten auch. Der Threaderöffner ist jetzt gefragt :-)

Gruß aus Stuaget

Heiggo
Gespeichert

(¯`·._ (¯`·._-=- ...und für Bernhard... nur OFw d.R. :-) -=-_.·´¯)_.·´¯)
Cebe1
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 353



« Antworten #6 am: 22.06.10 - 14:29:28 »

Eine Lösung per Mail-In-Adresse wäre auch noch möglich.
Gespeichert

Schöne Grüße
Christian

------------------------------------------------------------
Mehrere Server R8
teilweise im Cluster

IQ.Suite 14.x
Powertools
Timeflex Gruppenkalender
Panagenda Marvel Client
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: