AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.09.21 - 22:02:15
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, Thomas Schulte)
| | |-+  Namen ändern
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Namen ändern  (Gelesen 4444 mal)
Maddin79
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« am: 11.06.10 - 08:06:20 »

Hi,
ich hab bei einem Benutzer den Namen geändert, besser gesagt, nur einen Buchstaben...
Hab das unter Datei-->BenutzerID-->Namen ändern gemacht. So weit so gut.

Allerdings ist der Anzeigename, der oben links beim erstellen einer Email steht, noch der alte. Wie bekomme ich das noch geändert?

Kann mir da jemand helfen???

Viele Grüße
Gespeichert
DigitDani
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 466



WWW
« Antworten #1 am: 11.06.10 - 08:25:19 »

R5 ist bei mir schon ne Weile her aber es müsste sich auch da um den Namen des Besitzers der Maildatenbank handeln.
Den solltest Du in den Vorgaben der Maildatenbank anpassen können.

Wenn ihr eine korrekt konfigurierte Notes/Domino Infrastruktur habt, sollte das aber alles durch den Administrationsprozess automatisiert geschehen.
Gespeichert

Viele Grüße
Daniel
Maddin79
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« Antworten #2 am: 11.06.10 - 08:32:57 »

Hab ich auch gemacht, in den Vorgaben den Namen dementsprechend geändert bzw. halt ausgewählt. Der neue Name wurde mir ja angeboten...
Trotzdem kommt da immer noch der alte...
Gespeichert
Driri
Gast
« Antworten #3 am: 11.06.10 - 08:38:54 »

Wenn ich mich richtig erinnere, muß der Benutzer unter R5 so einer Änderung auch zustimmen. Dafür muß er auf jeden Fall am Server angemeldet sein. Eine Replikation mit dem Server reicht nicht aus, damit die Abfrage ausgelöst wird.

Dann erst läuft, wie Daniel ja schon geschrieben hat, der Adminp an und zieht die Änderungen im System nach (z.B. Gruppen, Leserfelder, etc. pp.)
Gespeichert
Maddin79
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« Antworten #4 am: 11.06.10 - 11:14:52 »

Hi, wie meinst du das mit zustimmen?
Gespeichert
Driri
Gast
« Antworten #5 am: 11.06.10 - 12:51:01 »

Ich meine, daß bei einer Namensänderung der Benutzer im Client eine Meldung erhält und dann der Änderung zustimmen muß. Ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob das unter R5 so war oder ob das nur für bestimmte Änderungen galt (z.B. OU-Wechsel), weil irgendwann (R6 ?) diese Meldung abgeschafft worden ist.
Gespeichert
Maddin79
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« Antworten #6 am: 11.06.10 - 14:58:56 »

Ich dachte ja auch, das der Notes Admin eine Mail erhält und diese Namensänderung bearbeiten muss, so ist es glaube in der 7er Version...
Aber in der 5er geht man nur auf Namen ändern, gibt den Namen da ein und das wars...

So ein Mist...
Gespeichert
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #7 am: 11.06.10 - 15:15:28 »

Siehe Admin-Hilfe: "Namen ändern" ist etwas ganz anderes:

Zitat
So fordern Sie einen Benutzernamen über eine auf Diskette gespeicherte Sicherungskopie an
  1.   Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Benutzer-ID-Datei auf Diskette, um diese an einem sicheren Ort aufzubewahren.
  2.   Legen Sie eine Diskette in das Diskettenlaufwerk ein.
  3.   Wählen Sie "Datei - Extras - Benutzer-ID".
  4.   Klicken Sie auf "Erweitert".
  5.   Klicken Sie auf "Namen ändern".
  6.   Geben Sie Ihren neuen Namen in das Dialogfeld "Benutzernamen ändern" ein, und klicken Sie auf "OK".
  7.   Klicken Sie auf "Sichere Kopie erstellen".
  8.   Ändern Sie das Verzeichnis in das Diskettenverzeichnis.
  9.   Geben Sie einen Dateinamen in das Feld "Dateiname" ein (Macintosh-Benutzer: Feld "Speichern unter").
 10.   Klicken Sie auf "Speichern".
 11.   Übergeben Sie die Diskette Ihrem Domino Administrator.
 12.   Fügen Sie Ihren neuen Benutzernamen in die Benutzer-ID-Datei ein, nachdem Sie sie von Ihrem Administrator zurückerhalten haben.

Die erforderlichen Hinweise für den unbedarften User sind in R5 natürlich hier schwach gewesen.

Bernhard
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: