AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
02.07.20 - 21:10:47
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Best Practices
| |-+  Diskussionen zu Best Practices (Moderatoren: Axel, MartinG, animate, koehlerbv)
| | |-+  von R5 nach letzter Freeware ??
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: von R5 nach letzter Freeware ??  (Gelesen 5966 mal)
SenseMaker2010
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2



WWW
« am: 20.03.10 - 03:50:58 »

Hallo, liebes DNF-Forum !

... bin heute das erste mal hier. Schön, dass Ihr auch noch Infos zu Lotus Notes Private R5 habt. Ich verwende LN seit 2002, reduziert auf die wesentliche Funktionen wie "Kalender", "AdressbooK". Die "Aufgabenplanung" verwende ich sporadisch für Vorskizzierungen von Projektaufgaben (i.d.R. nur Checklisten), mache das meistens in den Kalendereinträgen. Dokumentenmanagement und integrierte Mail-Funktion wird z.Z. nicht genutzt.

Fahre für den "privaten", nicht-kommerziellen Gebrauch mit dieser einfachen Version sehr gut. Hat ja jeder so seine eigenen Arbeitsmethoden.

Diese Freeware Version läuft auf einer stationären XP-Maschine (ohne Netzwerkanbindung).

Zur Aufgabenstellung:

Ich möchte gerne die Daten auf ein VISTA-Laptop übertragen und gegegenfalls dann mail-Funktion integrieren (z.Z. wird separat ein Netscape 7 Client mit SMPT/POP verwendet).

Die Restrukturierung soll auch einhergehen mit einer Zentralisierung eines ausgelagerten Datenbestandes (incl. automatisiertem Backup) auf ein externes Festplattenrack (2 TB + 1 TB + 250 GB), auf das sowohl die XP-Maschine über Netzwerk (Fritz!Box/DSL+Fritz!USB als TK-Anlage), wie auch das Vista-Laptop mittels Esata zugreifen sollen.

Stellt sich damit die Frage, die ich nach langem Googlen gänzlich nicht beantwortet fand:

Welches ist die letzte Freeware-Version für ein kostenloses LN-Upgrading ? - Wie ich auf der IBM-Website sehe, sind die aktuellen 8-10er Versionen nur noch als Trial-Version im Angebot, d.h. kostenpflicht. Habe sonst nirgends Infos dazu gefunden, ob man die 6er oder 7er Version als Freeware erhalten kann. (Anm.: Hoffe beim Stöbern hier im Forum habe ich einen Thread nicht übersehen.)

Wäre gegebenenfalls auch eine kostenlose Beta-Version auf die letzte Version sinnvoll ? - Oder sind hier die Risiken von Systemabstürzen zu groß und an dieses Thema sollten sich nur Lotus-Developer wagen ?

Fü Hilfestellung und Orientierung zur weiteren Vorgehensweise danke im Voraus. Auch in Bezug des Datenimport/Exports... auf das neue System. Vielleicht gibt es hier gewisse Tricks und Kniffe, um Vollständigkeit (Kalendereinträge, Adressbuch haben ca. 3000 Einträge) sicherzustellen.

Danke im Voraus, liebe Grüsse aus dem Hanseatischen - SM10
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11418


« Antworten #1 am: 20.03.10 - 07:52:01 »

Zitat
letzte Freeware-Version
Lotus Notes / Domino ist keine Freeware.
Deine Suche hat dich ja schon zu den Trials geführt.
Das ist Alles, was es im Bereich Free gibt.

Gespeichert
WernerMo
@Notes Preisträger
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3050



« Antworten #2 am: 20.03.10 - 07:57:47 »

Hallo Lothar,

Ulrich hat das schon schön zusammengefasst.
MS Outlook ist ja auch nicht Freeware.

Wenn auch eine "nur lokale" Installation von LN nur geringe Teile der Funktionalität von Notes nutzt, wäre daher ja zu überlegen, ob Du nicht ein paar Euro für eine gute Software ausgeben kannst/willst?

Evtl. tuts ja schon eine "Express-lizenz" und die gibts als "ein Client + ein Server" schon für rund 100 Euro (zuzügl. Steuer).

Gruß Werner
PS: Nicht falsch verstehen aber auch hier gilt "was nix kost, is nix wert"
« Letzte Änderung: 20.03.10 - 08:02:07 von WernerMo » Gespeichert

Gruß Werner
  o                                                  o   
 /@\  Nächster @Notes-Stammtisch  /@\  Nürnberg ??
_/_\__________________________/_\_  Stuttgart ??
SenseMaker2010
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2



WWW
« Antworten #3 am: 20.03.10 - 14:58:43 »

Code:
Evtl. tuts ja schon eine "Express-lizenz" und die gibts als "ein Client + ein Server" schon für rund 100 Euro (zuzügl. Steuer).

Merci für den Tipp. Diese Lösung kannte ich bis dato gar nicht :-) Hat wohl IBM sehr gut versteckt ?? - Der Preis ist vernünftig.  Gibt's dazu einen Link ? Kann man das über paypal bezahlen und dann downloaden ?

Und braucht man dafür Vista Professional, oder geht dafür auch Vista Home Edition ? (Habe das gerade in der 8.5 Beta2-Version nachgelesen, die ich noch auf dem Rechner als Full-Version-Package mit 500 MB liegen habe. Da heisst es: es braucht Vista Enterprise, Ultimate oder Business Edition.)

Anm.: Bisher habe ich mich aber nicht rangetraut, diese Beta-Version zu installieren wg. Zeitmangel. Bin auch kein Computer-/EDV-Spezialist... Habe auch noch das Notes85 Basic als Beta2, wäre das ggf. eine Alternative ?

So long... Gruss aus dem regnerischen HH - SM2010
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11418


« Antworten #4 am: 20.03.10 - 15:14:16 »

Zitat
Beta2
Was willst du mit Beta Versionen, wenn du dich nach eigenen Aussagen mit der Materie nicht auskennst?

Mach es richtig, oder lass' es sein. ( nicht bös' gemeint ).
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: