AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24.11.20 - 02:18:52
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich (Moderator: Hoshee)
| | |-+  Trigger Happy unter LINUX
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Trigger Happy unter LINUX  (Gelesen 15024 mal)
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« am: 20.11.09 - 11:09:07 »

Hier http://atnotes.de/index.php/topic,46943.msg301850.html#msg301850 haben wir ja bereits angefangen, über das Thema Portierung nach Linux zu diskutieren.
Ich löse die Diskussion jetzt mal heraus und fange diesen neuen Thread an.

In mühsamer Kleinarbeit habe ich den Code soweit abgeändert, dass er (fast) fehlerfrei kompiliert.

Es gibt da aber ein paar Dinge, die ich einfach nicht hinbekomme. deshalb im Anhang mein vorläufiges Ergebnis.

Hier noch die Fehler, die der Compiler auswirft:

Zitat
skynet:/opt/ibm/lotus/notescpp/th # make -f linux.mak
make: Warning: File `linux.mak' has modification time 34 s in the future
g++ -fpermissive -c -march=i586 -march=i586 -w -Os  -DUNIX -DLINUX -DLINUX20 -DPTHREAD_KERNEL -D_REENTRANT -DUSE_THREADSAFE_INTERFACES -D_POSIX_THREAD_SAFE_FUNCTIONS -DHANDLE_IS_32BITS -DHAS_BOOL -DHAS_DLOPEN -DFUTUREUNIX1 -DUSE_PTHREAD_INTERFACES -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -I/opt/ibm/lotus/notescpp/include triggerhappy.cpp
utilities.h:50: error: âCRITICAL_SECTIONâ does not name a type
utilities.h: In constructor âMutex::Mutex()â:
utilities.h:25: error: âcsâ was not declared in this scope
utilities.h:25: error: âInitializeCriticalSectionâ was not declared in this scope
utilities.h: In destructor âMutex::~Mutex()â:
utilities.h:30: error: âcsâ was not declared in this scope
utilities.h:30: error: âDeleteCriticalSectionâ was not declared in this scope
utilities.h: In member function âvoid Mutex::Lock()â:
utilities.h:38: error: âcsâ was not declared in this scope
utilities.h:38: error: âEnterCriticalSectionâ was not declared in this scope
utilities.h: In member function âvoid Mutex::Unlock()â:
utilities.h:46: error: âcsâ was not declared in this scope
utilities.h:46: error: âLeaveCriticalSectionâ was not declared in this scope
utilities.h: In constructor âThreadLocalStorage::ThreadLocalStorage()â:
utilities.h:114: error: âTlsAllocâ was not declared in this scope
utilities.h: In destructor âThreadLocalStorage::~ThreadLocalStorage()â:
utilities.h:119: error: âTlsFreeâ was not declared in this scope
utilities.h: In member function âvoid* ThreadLocalStorage::Get()â:
utilities.h:124: error: âTlsGetValueâ was not declared in this scope
utilities.h: In member function âvoid ThreadLocalStorage::Set(void*)â:
utilities.h:129: error: âTlsSetValueâ was not declared in this scope
triggerhappy.cpp: In function âSTATUS ExtMgrCallback(EMRECORD*)â:
triggerhappy.cpp:347: note: if this code is reached, the program will abort
triggerhappy.cpp:373: note: if this code is reached, the program will abort
triggerhappy.cpp:382: note: if this code is reached, the program will abort
triggerhappy.cpp:417: note: if this code is reached, the program will abort
triggerhappy.cpp:430: note: if this code is reached, the program will abort
triggerhappy.cpp: In function âvoid EnsureCache(bool)â:
triggerhappy.cpp:780: error: âGetTickCountâ was not declared in this scope
make: *** [triggerhappy.o] Error 1



Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #1 am: 20.11.09 - 11:27:39 »

wieder ein Stück weiter: Die Mutex Klasse muss umgeschrieben werden
http://www.ibm.com/developerworks/linux/library/l-ipc2lin3.html
Gespeichert
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #2 am: 20.11.09 - 11:39:42 »

Magst Du den Source nichta auf GitHub oder so stellen? Ev. gibts ein paar Leute, die Dir helfen können/wollen. Wink
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #3 am: 20.11.09 - 11:55:28 »

Ev. mit der Pthreads Library http://world.std.com/~jmhart/opensource.htm "verbessern"?
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #4 am: 08.12.09 - 07:12:19 »

Trigger Happy hat jetzt einen neuen Project Chef ...

Über die Weihnachtstage habe ich sicherlich ein wenig Muße, mit tiefer in die Materie einzuarbeiten.
Wer sich berufen fühlt, hier mitzumachen, der möge sich bitte melden.
Gespeichert
jenpai69
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10


« Antworten #5 am: 13.01.10 - 17:46:13 »

Hallo,

ich habe Interesse und würde auch gerne helfen. Ich muß/möchte das ganze unter AIX lauffähig machen.  Evil


Gruß
JenPai
Gespeichert
Pyewacket
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 307



« Antworten #6 am: 13.01.10 - 19:43:47 »

Eine AIX Version wäre auch für uns interessant.
Gruss
 Peter
Gespeichert

ATOS.org - Feel the music!
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #7 am: 13.01.10 - 22:00:30 »

@JenPai: Welche Skills hast du? Kannst du eine AIX Entwicklungsumgebung anbieten?
Gespeichert
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #8 am: 13.01.10 - 23:08:37 »

@Ulrich: Gratulation! Smiley

Nach der LS10 kann ich ev. eine AIX beisteuern. Codeseitig bin ich bezgl. C ein wenig eingerostet, aber mal schaun, was noch geht. Smiley
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
jenpai69
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10


« Antworten #9 am: 14.01.10 - 17:35:58 »

AIX Umgebung ist vorhanden. Ich muß nur noch einen GNU C Compilier installieren, so wie in der Anleitung von IBM (http://www.ibm.com/developerworks/aix/library/au-gnu.html) beschrieben. Hierbei spare ich mir die Lizenzkosten ...  Wink. Dürfte aber für die Lauffähigkeit der Extension kein Problem sein, oder ?

Mein C - Skill würde ich als fortschrittlicher Anfänger einstufen. Nobody is perfekt ...  Grin
Bin aber bereit Zeit und Musse zu investieren.
Ausserdem, wenn eine Linux Version existieren würde, wäre eine Portierung nach AIX keine große Sache, oder ....   Huh  ?
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #10 am: 14.01.10 - 18:13:59 »

Hört sich ja schon mal gut an.
Ich habe heut ein wenig weiter gemacht und alles, was nach Windows riecht entsprechend umgeschrieben.
Habe gerade versucht, den Code unter Linux zu kompilieren, bekomme aber die gleichen fehler, wie schon weiter oben gepostet.
Hier komme ich jetzt irgendwie nicht weiter.

Werte wohl doch erst einmal Funktion für Funktion unter Linux kompilieren müssen, um zu sehen, wo den nun genau der Wurm drin ist.

AIX kenne ich mich gar nicht aus. Wenn ich mir aber so die Samples ansehe, sind Linux und AIX nicht weit auseinander. Sollte also ohne grossen Aufwand lauffähig zu bekommen sein, wenn es erst einmal unter Linux funktioniert
Gespeichert
Pyewacket
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 307



« Antworten #11 am: 14.01.10 - 22:48:39 »

@jenpai69: Der Link hat mir noch gefehlt. Ich versuche mich auch grad daran, den gcc zu installieren.
Gespeichert

ATOS.org - Feel the music!
CarstenB
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 193


« Antworten #12 am: 08.04.11 - 08:29:59 »

Hallo zusammen,
ich aktivier den Thread mal wieder. Gibt es eine Linux Variante bzw ist eine in Sicht?
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #13 am: 19.01.14 - 18:20:04 »

Hat etwas gedauert, aber jetzt gibt es einen Linux Port. Gibt noch ein paar Probleme, aber der 32 Bit Port ist schonmal stabil ( bis auf den NSD beim quit und restart des Servers)  Ich werde da noch ein wenig mehr Zeit reinstecken müssen, um das Ding stabil zu bekommen.

http://openntf.org
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: