AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.12.21 - 18:10:33
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, Thomas Schulte)
| | |-+  Mail-Schablone mit load convert ersetzen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Mail-Schablone mit load convert ersetzen  (Gelesen 19196 mal)
macs46
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 39

Ich liebe dieses Forum!


« am: 26.01.09 - 07:28:51 »

Hallo Zusammen,

ich wollte eigentlich das neue Maildesign über den Design Task aktualisieren lassen. Hat aber leider nicht funktioniert. Es kommt die Meldung "Es wurden nicht alle angegebenen Sprachen in der Gestaltungsschablone gefunden". Das selbe passiert wenn ich direkt bei der Mail-DB Gestaltung aktualisieren mache. Mach Schablone wechseln, klappt es problemlos. Da ich jetzt aber nicht bei allen 400 Mail-DBs die Gestaltung manuell wechseln will, ist mir noch "load convert" eingefallen.
Wenn ich
load convert mail\I7421812.nsf * mail_v7_0_3_ksk_schabl.ntf
für den Wechsel einer Mail-Db eingebe, funktioniert das problemlos. Gebe ich aber
load convert mail\*.nsf * mail_v7_0_3_ksk_schabl.ntf
kommt folgende Meldung:
Mail Convert Failed: No database found in the specified directory that matches 'mail\*.nsf'

An was kann das liegen?

Ciao Marcus

Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11576


« Antworten #1 am: 26.01.09 - 07:32:38 »

Lasse einfach das *.nsf nach dem mail\ weg ...
Gespeichert
macs46
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 39

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 26.01.09 - 07:54:12 »

Danke für den Tipp. Bringt aber leider keinen Unterschied.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11576


« Antworten #3 am: 26.01.09 - 08:04:35 »

Zitat
Bringt aber leider keinen Unterschied.
OK, komisch nur daß es bei mir funktioniert, und auch so in der Hilfe beschrieben ist ...
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11576


« Antworten #4 am: 26.01.09 - 08:13:37 »

Ist nicht zufällig ein LINUX Server? Die sind ja bekanntlich in Bezug auf Gross-/Kleinschreibung sehr pingelig...
Gespeichert
macs46
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 39

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #5 am: 26.01.09 - 08:24:15 »

Es ist ein SunSolaris Server. Vielleicht interpretiert der auch den Stern falsch oder leigt es an der Eingabe von meinem Admin-Client aus?

Meiner Meinung nach hab ich aber alles richtig geschrieben, auch Groß- und Kleinschreibung, oder? Also, wenns mit Mailbox Dateiname geht, kann ja eigentlich nichts falsch sein, wenn ich ihn weg lasse.

load convert mail\ * mail_v7_0_3_ksk_schabl.ntf
Gespeichert
macs46
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 39

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #6 am: 28.01.09 - 11:28:05 »

Ich hab jetzt die Schablonen manuell geändert. Hat zwar bissel Zeit in Anspruch genommen, aber lässt sich halt nicht ändern.

Trotzdem Danke für die Tipps.

Ciao Marcus
Gespeichert
Jottess
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 57


« Antworten #7 am: 09.03.10 - 19:28:11 »

Hallo,

ist zwar schon ne Weile her, aber ich hatte gerade das selbe Problem und bin durch diesen Thread hier auf die Lösung gestoßen. Vieleicht brauchts mal noch jemand:

Unter Linux (und vermutlich auch Solaris) muß es nicht
load convert mail\ * schablone.ntf heißen um alle DBs in dem Ordner zu konvertieren, sondern
load convert mail/ * schablone.ntf

Zumindest half das bei mir unter RedHat AS5 und Notes 8.5.1

Gruß
Jochen
Gespeichert
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #8 am: 09.03.10 - 22:28:34 »

Naja, bei UNIX-basierenden Betriebssystemen ist der Backslash ja in der Regel für Pfadangaben eben weniger hilfreich. Ab Antwort #4 bzw. der Replik #5 wollte dann wohl eh keiner mehr antworten, sondern hat nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Bernhard
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: