AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
02.04.20 - 12:11:13
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  OLE/COM-Programmierung
| | |-+  vbs Script (klassen) funktioniert nicht
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: vbs Script (klassen) funktioniert nicht  (Gelesen 4327 mal)
Kugozed
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 41



« am: 11.02.08 - 10:31:29 »

Hallo zusammen, hoffentlich kann mir hier jemand weiter helfen.

Bei uns in der Firma werden alle Clients per Softwareverteilungstool (Columbus) installiert.
Wir möchten nun etwas für den Lotus Notes Client mit vbs Programmieren. Dafür hat uns eine externe Firma ein Testscript (siehe weiter unten) erstellt, welches die Grundfunktionen testen sollte.
Wen ich dies mit der Notes Client (6.5.1) teste, welcher per Softwareverteilungstool installiert wurde, kommt folgende Fehlermeldung (siehe Anhang: testlotus_z6.jpg)
Wen ich den Notes Client (6.5.1) von Hand installiere, funktioniert das Testscript ohne Fehlermeldung.
Woran könnte das liegen? Kann mir da jemand weiterhelfen?


Testscript.vbs:
dim sess

set sess = CreateObject("Lotus.NotesSession")
msgbox("Created")

msgbox("User: " + sess.UserName)

sess.Initialize("leuthold85")

msgbox "Initialized!"

Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11374


« Antworten #1 am: 11.02.08 - 10:35:57 »

Zitat
Woran könnte das liegen? Kann mir da jemand weiterhelfen?

Fehlende Registryeinträge ...
Gespeichert
Kugozed
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 41



« Antworten #2 am: 11.02.08 - 11:06:24 »

Hab die Registry der beiden Installationen (1x per Softwareverteilungstool & 1x von Hand) verglichen, finde keine differenzen. Habe auch schon die notesw32.reg überprüft, finde nichts.
Woran könnte es noch liegen? Eine fehlende Datei?
Gespeichert
Axel
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #3 am: 11.02.08 - 12:18:18 »

In der Regel sind das wirklich fehlende oder fehlerhafte Registry-Einträge.

Hast du unter HKEY_CLASSES_ROOT geschaut, ob's da ein Lotus.NotesSession Eintrag gibt?

Kannst du rauskriegen, an welcher Stelle das Script genau aussteigt. Da steht zwar was von Zeile 6, aber irgendwie macht das keinen Sinn.

Ich habe irgendwie auch den Eindruck, dass in dem Code die Reihenfolge falsch ist. Eigentlich  müsste erst das sess.Initialize kommen und dann kannst du auf die Eigenschaften zugreifen.

Also so:

dim sess

set sess = CreateObject("Lotus.NotesSession")
sess.Initialize("leuthold85")

msgbox("User: " + sess.UserName)
...

Macht aber eigentlich keinen Sinn, da du ja sagst, dass bei den Handinstallationen das Ding funktioniert. Aber versuch's trotzdem mal.


Axel


Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
Kugozed
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 41



« Antworten #4 am: 11.02.08 - 15:39:17 »

Merci für die Tips, ich hab es zum laufen gebracht.

Die Lösung:
1. Die Einträge für die "Notes Back-end Type Libary" waren in der Registry nicht vorhanden.
2. Die Notes.ini muss zwingend im Lotus Notes Programmordner unter "C:\Program Files\Lotus Notes" abgespeichert sein und nicht wie bei uns unter "C:\Dokumente und Einstellungen\..." Ansonsten kommt die Fehlermeldung das die ID nicht gefunden werden kann.

Schöner Tag noch & Danke nochmals Smiley
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: