AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28.05.20 - 23:47:35
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  OLE/COM-Programmierung
| | |-+  Erstellung Mail per Script, Aufruf Notes aus Script heraus
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Erstellung Mail per Script, Aufruf Notes aus Script heraus  (Gelesen 7177 mal)
Michael_Bln
Gast
« am: 10.01.08 - 12:13:48 »

Hallo Leute,

ich habe eine Frage zur scriptgesteuerten Versendung von Mails.
Ich bekomme es zwar hin per Script eine Mail zu erstellen und zu versenden. Aber was ich eigentlich nur aus dem Script brauche, sind die Empfänger-Mailaddressen. Die eigentliche Mail würde ich gerne erst in Notes schreiben.
Deshalb meine Frage: Ist es möglich Notes so anzusteuern, dass Notes aufpopt, eine neue Mail angelegt und diese nur mit den Addressen befüllt wird?
Zur Info: Das Scpript besteht leider auch noch in VBA. Der Notes-Client ist bereits gestartet und angelmeldet.

Für alle Antworten bedanke ich mich jetzt schon im Voraus!

Viele Grüße, Michael
Gespeichert
ata
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5092


drenaiondrufflos


WWW
« Antworten #1 am: 10.01.08 - 12:19:22 »

... kannst du deinen Ablauf näher beschreiben? Von wo aus willst du was erreichen?

Toni
Gespeichert

Grüßle Toni Smiley
Michael_Bln
Gast
« Antworten #2 am: 10.01.08 - 12:32:37 »

Dann mal noch weitere Infos, auf dass es deutlicher wird...

In Excel suche ich mir mittels VBA bestimmte Mail-Addressen raus. Sobald ich die hab, sollen an diese eine Mail verschickt werden. Es ist nicht das Problem mit VBA ein Mail-Objekt zu erzeugen, Text usw. darin abzulegen und zu verschicken, das bekomm ich ja noch hin. Jedoch "umgehe" ich dabei die Notesoberfläche.
Jedoch würde ich viel lieber aus VBA heraus Notes aufrufen, als wenn ich in der Notesoberfläche den Button für eine neue Mail aufrufe. Nur dass dann noch das BCC-Feld mit den gefundenen Mail-Addressen befüllt wird.
Ziel soll es sein, die Mail aus Notes zu schicken und mit VBA nur das BCC-Feld zu füllen.

Ich hoffe, dadurch wird deutlicher, wo mein Problem liegt.
Gespeichert
ata
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5092


drenaiondrufflos


WWW
« Antworten #3 am: 10.01.08 - 12:35:03 »

... ist Notes der Standard-Mail-Client?

Toni
Gespeichert

Grüßle Toni Smiley
Axel
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #4 am: 10.01.08 - 12:39:56 »

Such hier im Forum mal nach Mail und VBA. Da bekommst du jede Menge Treffer. Da müsste auch was für dich als Anhaltspunkt dabei sein.


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #5 am: 10.01.08 - 12:41:29 »

Die NotesUI Klassen (NotesUIDocument, ...), die Du dafür benötigen würdest, um im GUI von Notes Mails zu erstellen, stehen via COM nicht zur Verfügung => Du könntest max. mit Mailto-Links arbeiten, die der Benutzer im Excel anklickt und sich dann Notes mit einer neuen Mail öffnet.
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
ata
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5092


drenaiondrufflos


WWW
« Antworten #6 am: 10.01.08 - 12:58:56 »

Zitat
stehen via COM nicht zur Verfügung
... das war die Intension für die Frage nach dem Standard-Mail-Client
Gespeichert

Grüßle Toni Smiley
Michael_Bln
Gast
« Antworten #7 am: 10.01.08 - 13:50:04 »

Such hier im Forum mal nach Mail und VBA.

Schon erledigt, nur fand ich da nicht so das passende.


... ist Notes der Standard-Mail-Client?

Ja, ist er!


Die NotesUI Klassen (NotesUIDocument, ...), die Du dafür benötigen würdest, um im GUI von Notes Mails zu erstellen, stehen via COM nicht zur Verfügung

Schade...


Also erstmal VIELEN DANK für diese wahnsinnig schnellen Antworten! Eigentlich wurden genau meine "Befürchtung" bestätigt! Aber das ist auch halb so schlimm, ich lös es einfach unelegant. Der Nutzer muss nun halt selber die Mailaddressen mit copy&paste bei Notes einfügen. ;-) Es hätte mich auch mehr als überrascht, wenn eine derartige Automatisierung mit VBA möglich gewesen wäre!
 
Nur mal interessenhalber: Womit müsste/könnte ich Notes bearbeiten, dass die Addressfelder per Script befüllt werden?
Gespeichert
Driri
Gast
« Antworten #8 am: 10.01.08 - 13:54:36 »

Wenn Du Backend-Klassen benutzt, kannst Du das Mail in Notes komplett generieren und verschicken. Allerdings hat der User dann halt keine Möglichkeit mehr, unter Notes in das Verfahren einzugreifen und z.B. den Text der Mail innerhalb von Notes zu schreiben.

Allerdings umgeht man über die Backend-Klassen auch einige Problemchen des UI, wie z.B. Popups.
Gespeichert
ata
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5092


drenaiondrufflos


WWW
« Antworten #9 am: 10.01.08 - 15:09:29 »

... wenn du in Excel arbeitest kannst du dort mit Web-Links arbeiten. Sie enthalten eine URL => mit mailto: adresse öffnet sich beispeilsweise dann Notes...

Toni
Gespeichert

Grüßle Toni Smiley
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #10 am: 10.01.08 - 16:28:23 »

Das mailto erscheint mir auch als einfachstes Verfahren, auch Empfänger und cc, Subject und Body können ja übergeben werden. Siehe hierzu RFC 2368.

HTH,
Bernhard
Gespeichert
Axel
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #11 am: 11.01.08 - 08:32:06 »

Ich denke mal, dass sich das erledigt hat. Der Fragesteller hat sich stillschweigend davongemacht und sich aus dem Forum abgemeldet.


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
ata
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5092


drenaiondrufflos


WWW
« Antworten #12 am: 11.01.08 - 08:51:01 »

... dabei wäre das eventuell die Lösung für ihn gewesen Ahnungslos

Toni
Gespeichert

Grüßle Toni Smiley
Axel
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #13 am: 11.01.08 - 08:54:32 »

Tja. Pech gehabt.

Wenn man auch so schnell aufgibt. Vielleicht schaut er ja aber doch nochmal rein.


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: