AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.12.21 - 18:18:20
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich
| | |-+  Help-Desk Applikation !!Help!! (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte)
| | | |-+  Verwendung der Call-Lösungen als Knowledgebase?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Verwendung der Call-Lösungen als Knowledgebase?  (Gelesen 1941 mal)
suuper
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 84


« am: 17.01.08 - 09:05:02 »

Hallo,

wenn wir schon so eine tolle HELP-Datenbank einsetzten wäre es ja auch nicht schlecht die darin dokumentierten Lösungen als Knowledgebase zu verwenden.

Macht das jemand von Euch und wie sind da Eure Erfahrungen?

Kann man die HELP-Datenbank dazu überhaupt verwenden?

Vielen Dank schonmal für Eure Tips!

LG,
suuper
Gespeichert
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #1 am: 17.01.08 - 09:21:00 »

Man könnte und rudimentär gibt es/gab es das schon mal.

Wir haben nur die Erfahrung gemacht das dieser Ansatz in der Regel nur zu "Informationswüsten" führt. Deswegen wurde das nie weiter verfolgt.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
suuper
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 84


« Antworten #2 am: 17.01.08 - 10:21:42 »

Aha...ich habe gesehen in der HELP gibt es Datenbankverbindungen zu einer HEUREKA-Datenbank.
Ist das so eine Wissensdatenbank?
Wo gibts die?
Ist die Empfehlenswert?

Zitat
Man könnte und rudimentär gibt es/gab es das schon mal.
Noch ein paar Ansichten einfügen u.ä. sollte (für mich) kein Problem sein. Muß mal schauen...

Zitat
Wir haben nur die Erfahrung gemacht das dieser Ansatz in der Regel nur zu "Informationswüsten" führt. Deswegen wurde das nie weiter verfolgt.
Wie sieht bei Euch denn dann eine Wissensdatenbank aus?
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: