AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
01.12.21 - 14:17:33
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Java und .NET mit Notes/Domino (Moderatoren: Axel, m3)
| | |-+  Test Driven
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Test Driven  (Gelesen 1778 mal)
flaite
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 2966


WWW
« am: 02.10.07 - 14:14:40 »

I've won a book:
http://saloon.javaranch.com/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=68&t=001630&p=1

Bin sowieso ein großer, großer Sympathisant und auch z.T. Anwender der von der Agile Bewegung propagierten automatisierten Tests.
Kann zwar nach wie vor kein wirkliches Test First Programming (die Tests vor den eigentlichen Klassen schreiben), benutz aber zumindest in jedem Java Projekt JUnit und öfters auch JMock.
Die Testabdeckung ist nicht 100% aber schon signifikant.

Automatisiertes Testen gehört eindeutig zu den Sachen, die mein Interesse an Programmierung aufrechterhält. So läßt sich die Wahrscheinlichkeit von peinlichen, mich und die  Menschheit nervenden Bugs zumindest wirksam eingrenzen. 

Das Buch richtet sich an erfahrenere Anwender von automatisierten Testframeworks. Für die sollte es eindeutig zu empfehlen sein. Lasse Koskela zeigt eigentlich auf Javaranch seit a) hohe Motivation für gerade dieses Thema und b) Durchblick.

Vor allem verspreche ich mir einen Einblick in Akzeptanztests und bessere Einblicke in Tests in komplexeren Umgebungen wie Multi-Threaded, Webframeworks und Datenbankintegration.   
Für Notes-Entwickler, die die Eclipsifizierung mitmachen, wird das Thema direkt aktuell.

Hier ist ein Überblick über die wichtigsten englischsprachigen Bücher zu Test getriebener Entwicklung: 
http://saloon.javaranch.com/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=68&t=001627
Für Einsteiger empfehle ich JUnit Recipes von Rainsberger (Manning).
Dieses deutsche Buch ist auch sehr gut: http://tinyurl.com/3xm7lc . Ich find Rainsberger besser fokussiert, um aus Einsteigersicht die existenten Klippen zu umschiffen.

Gruß Axel
Gespeichert

Ich stimm nicht mit allen überein, aber mit vielen und sowieso unterhaltsam -> https://www.youtube.com/channel/UCr9qCdqXLm2SU0BIs6d_68Q

---

Aquí no se respeta ni la ley de la selva.
(Hier respektiert man nicht einmal das Gesetz des Dschungels)

Nicanor Parra, San Fabian, Región del Bio Bio, República de Chile
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: