AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
06.07.20 - 21:27:27
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Sonstiges
| |-+  Infrastruktur (Moderator: MartinG)
| | |-+  Domino und NT4.0/SP6a Problem
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Domino und NT4.0/SP6a Problem  (Gelesen 2961 mal)
Frenzy
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6



« am: 12.09.02 - 16:26:09 »

Hallo,
wir haben manchmal das Phänomen, das Domino R5.08 auf WinNT4.0/SP6a beim Starten irgendeiner Applikation (Windows Explorer o.ä.) plötzlich 'stehenbleibt' und alle Domino-Sessions schließt. Bei 100 angemeldeten Usern wäre das nur ein geringes Problem, jedoch wenn 400 User angemeldet sind, dauert es eine Weile, bis alle Sessions geschlossen werden. In der Zwischenzeit erhalten unsere User natürlich die Meldung, daß der Server nicht erreichbar ist.
Hatte schon jemand von Euch dieses Phänomen? Ich weiß auch nicht, ob das am Domino liegt, oder ein Wechselspiel zw. Domino und WinNT ist. Ich hatte das Phänomen auch schon mal, nachdem ich die Kiste frisch durchgestartet habe, so daß ein Windows Memory-Problem evt. ausgeschlossen werden kann. Ach so, ich melde mich mit Remcon (Remote Control Tool) am Server an.
« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert
notesangel
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206



« Antworten #1 am: 20.09.02 - 23:21:59 »

ich kenne das problem auch, wenn ich per tool remote auf den server gehe und eine appl aufrufe scheint das system fast stehen zu bleiben. dann klicke ich den server wieder an  und es dauer, aber es geht dann weiter. dies tritt aber nur unter nt4 auf.
sind auf dem angesprochenen system die "optimierungen" von lotus gemacht wurden (reg.einstellungen)?
« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert

Gruß
Notesangel
__________
Frenzy
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6



« Antworten #2 am: 24.09.02 - 09:24:19 »

Ich habe alle Reg-Optimierungen eingestellt. Ich habe jedoch festgestellt, daß das System auch stehenbleibt, wenn ich mich ohne Remote-Tool am Rechner anmelde. Ich hatte damals auch gehofft, daß das etwas mit Remote-ANmeldung zu tun hat.
« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert
notesangel
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206



« Antworten #3 am: 26.09.02 - 08:05:02 »

ich lebe damit auch, wir fassen die Server einfach nciht an, wenn User drauf sind. An die Konsole komme ich ja auch so und somit haben wir keinen zwingenden Grund es direkt zu machen.
Ansonsten setzt doch ein anderes BS ein W2K oder ....
« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert

Gruß
Notesangel
__________
deepsee3
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 426


Notes ... be back on track ;)


WWW
« Antworten #4 am: 22.10.02 - 21:26:44 »

Ich habe das SP6a Rollout drübergejagt´und bis jetzt keine Probleme damit.
Gespeichert

Client   : notes 9.0.1 fx4
Server : notes 9.0.1 fx4 - 2012 R2
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: