AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
06.07.20 - 22:29:49
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Sonstiges
| |-+  Infrastruktur (Moderator: MartinG)
| | |-+  Die MS Lizenzfrage
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Die MS Lizenzfrage  (Gelesen 2241 mal)
Gulliver
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Das hat's alles früher teilweise gar nicht gegeben


« am: 08.10.02 - 09:00:58 »

Grüß Euch!

Brauch ich, oder brauch ich nicht?

Und zwar CALs (Client Access License) für Windows 2000, wenn der Domino Server auf einem Windows 2000 Server betrieben wird, der sich in einer Arbeitsgruppe befindet (kein Active Directory). Die Benutzer authentifizieren sich nur bei Netware und Notes.

Unter NT4.0 brauchte ich dann keine CAL, wenn ich den NT Server als reinen Aplikationsserver genutzt habe, für W2K habe ich anderes gehört!

« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert
Gulliver
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Das hat's alles früher teilweise gar nicht gegeben


« Antworten #1 am: 11.10.02 - 12:45:10 »

nur zur Information:

man braucht nicht Tongue
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: