AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20.01.22 - 13:08:17
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich
| | |-+  Help-Desk Applikation !!Help!! (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte)
| | | |-+  Frage zur Signatur V1.5.1
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Frage zur Signatur V1.5.1  (Gelesen 2248 mal)
Matthias1974
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 140



WWW
« am: 02.11.06 - 08:14:35 »

2 Fragen zur Signatur:

Frage 1:

 Ich arbeite mit den Signaturen über die Mailvorlagen, kann ich mir diese auch beim erstellen einer Mail anzeigen lassen ?
 Wenn ein Supporter nicht daran denkt und schreibt händisch seine Signatur dazu, sieht das beim Empfänger etwas bescheiden aus.

Ein nicht editierbares Textfeld oder ein Hinweis, dass ein Signatur angehängt wird, würde evtl. ausreichen !



Frage 2:

 Kann ich in der Signatur auf die Beschreibung der Supporter (Feld cfgDescription) zurückgreifen und diese bei der Signatur über die Mailvorlagen anzeigen lassen, so wie beim Supporter <<p:SupporterCN>> ??






Gespeichert

Matthias Schlimm

76829 Landau i.d. Pfalz

Domino-Server V7.0.2 auf iSeries und Windows, Clients V7.0.1,Commontime mNotes/Suite, Windows2k, 2003, WinXP, Citrix PS 4.5, Sametime 7.5
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #1 am: 02.11.06 - 08:28:13 »

Frage eins aktuell nein. Aber kann denke ich gelöst werden. Man muss halt das erzeugen der Signatur (quasi das ankleben an das Template) vorverlagern. Allerdings geht das dann gegen das was alles im Spoofmessage drin ist. Von daher muss man dann an zwei wichtigen Stellen rumbasteln.

Frage zwei auch nein, Das kann man so auf die Schnelle auch nicht lösen. Hier müsste man entweder die Beschreibung der Supporter bei der Auswahl mit in das Ticket übernehmen, oder im RTFindAndReplace zusätzliche Logik einbauen.

In beiden Fällen denke ich das es Modifikationen sind die es nicht in den Standard schaffen werden. Aber grundsätzlich ist das schon machbar.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
Matthias1974
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 140



WWW
« Antworten #2 am: 03.11.06 - 10:03:28 »

Hallo Thomas,

danke für die Info.

Ich habe mir die Lösung 2 nun selbst gebastelt. Ein Feld in der Maske des Tickets eingepflegt, allerdings greife ich auf ein Feld im Names.nsf zurück


Über den Wert <<descsupporter>> kann das Feld in der Mailvorlage ansprechen

Gespeichert

Matthias Schlimm

76829 Landau i.d. Pfalz

Domino-Server V7.0.2 auf iSeries und Windows, Clients V7.0.1,Commontime mNotes/Suite, Windows2k, 2003, WinXP, Citrix PS 4.5, Sametime 7.5
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: