AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
03.06.20 - 20:40:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, Hoshee)
| | |-+  Domino 6.5.5 auf MS Virtuell Server R2
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Domino 6.5.5 auf MS Virtuell Server R2  (Gelesen 954 mal)
firewall68
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14



« am: 13.06.06 - 08:12:03 »

Hallo zusammen,
ich würde gerne meinen Domino Server auf einem MS Virtuell Server R2 installieren.

dazu hätte ich folgende Frage:

Derzeit habe ich noch keine kleine ISCSI von HP die ist geplant.
Kann ich nun bei der ersten Installation das Data Verzeichniss auf der virtuellen Maschine installieren und im nachhinein in der Notes. ini das Data Verzeichnis auf die ISCSI umschreiben ?
(natürlich vorher die Daten dorhin kopieren)

Hat jemand Erfahrung mit Virtuellen Kisten ? Wie siehts bei Domino mit I/O aus ?
Das das Ding Speicher ohne Ende braucht ist mir klar.

Ich habe ca. 50 User die nur (!!!) Mail und Kalender verwenden. ein paar Datenbanken gibts auch noch aber nichts Spektakuläres. (5 - 10 MB)

Was muss man beachten ?
Gibts irgendwo einen Leitfaden ?

Danke für Eure Hilfe

Mike
friewall68
Gespeichert

WYSIWYG
Klingt komisch is aber so

2 x Domino 6.5.5 auf WinNT 5.2
Domino 6.5.5 auf Linux
Notes 6.5.1-(5) und 7.0.2 auf WinXP
Lossa
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1401



WWW
« Antworten #1 am: 13.06.06 - 10:03:03 »

Hallo,

ich habe Erfahrung mit Domino Sytemen auf VMWare, wichtig ist eine hohe I/O Durchleitung am besten auf eine schnelles SAN. Maillast bedeutet für den Domino Server das auf viele viele Datenbanken parallel zugeriffen werden muss, es hängt natürlich alles von der Anzahl, Grösse der ein- und ausgehende Mails ab, aber wie auch immer auf I/O ist auf jede Fall ein grossen Augenmerk zu legen.
Gespeichert

Viele Grüße

Ulrich-Thomas Lossa
Aktiv als Notes Admin und Entwickler seit Version 1.
Freier Trainer und Berater.
Zertifiziert für alle Versionen SA und DB.
IBM Certified Advanced Application Developer (PCLP AD)
IBM Certified Advanced System Administrator (PCLP SA)
IBM Certified Instructor for System Administration and Application Development ( CLI)
IBM Certified Instructor for Websphere Software
IBM Certified Instructor for DB2
http://www.alphatrain.de
Lossa@alphatrain.de
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: