AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20.01.22 - 11:47:09
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, koehlerbv)
| | |-+  Vorgabewert in Feldern
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Vorgabewert in Feldern  (Gelesen 1562 mal)
Axel
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« am: 03.02.06 - 11:38:08 »

Ich habe eine Maske mit einem Datumsfeld. Diese Feld belege ich mit euer Formel im Vorgabewert vor. So weit so gut.

Der User ändert nun das Datum und wählt dann in einem Optionsfeld ein Option aus. Auf Grund der verschiedenen Optionen blende ich dann verschiedene andere Felder ein bzw. aus. DAmit das automatisiert erfolgt, muss die Maske aktualisiert werden, wenn sich das Optionsfeld ändert.

Und genau da liegt das Problem. Das Datumsfeld wird bei der Aktualisierung wieder mit dem Vorgabewert belegt. Ist das normal?

Mein Verständis von Vorgabewerten war bisher der, dass der Vorgabewert beim Anlegen eines neuen Dokumentes berechnet wird und dann nicht mehr.

Axel
 
« Letzte Änderung: 03.02.06 - 12:03:20 von Axel » Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #1 am: 03.02.06 - 11:40:34 »

Kleine Frage.

Welche Formel?
Diese Feld belege ich mit euer Formel im Vorgabewert vor. So weit so gut.

Andreas
Gespeichert
Axel
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #2 am: 03.02.06 - 11:51:13 »

In diesem Feld wird ein Gültigkeitsdatum gesetzt. Nach diesem Datum wird ddas Dokument mit einem periodischen Agent gelöscht.

Die Gültigkeitsdauer in Tagen lege ich in einem Konfigurationsdokument fest.

Formel im Vorgabewert:

tage := @DbLookup("":"NoCache"; ""; "vwKonfiguration"; "Allgemein"; "xCfgGueltigTage");
@Adjust(@Now; 0; 0; tage; 0; 0; 0);


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #3 am: 03.02.06 - 11:53:45 »

Nicht das ich lästig sein will, aber du bist dir wirklich sicher Axel das da nichts anderes noch mitspielt?
Die Vorgabewerte werden bei allen Versionen die ich bis jetzt gesehen habe immer korrekt behandelt. Wenn da Fehler aufgetaucht sind war das eigentlich immer irgendwo anders im Code versteckt.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #4 am: 03.02.06 - 12:00:53 »

Dem muss ich zustimmen.

Ich habe eben mal ein paar Varianten getestet und in keiner ist der Wert im Feld mit dem Vorgabewert (nachdem  ich ihn geandert habe) bei der Auswahl in einem Optionsfeld (wie beschrieben) wieder "zurueckgestellt" worden.

Andreas
Gespeichert
Axel
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #5 am: 03.02.06 - 12:02:26 »

Nicht das ich lästig sein will, aber du bist dir wirklich sicher Axel das da nichts anderes noch mitspielt?
Die Vorgabewerte werden bei allen Versionen die ich bis jetzt gesehen habe immer korrekt behandelt. Wenn da Fehler aufgetaucht sind war das eigentlich immer irgendwo anders im Code versteckt.

Du bist überhaupt nicht lästig. Bis zu deiner Antwort war ich mit sicher, dass nichts anderes mitspielt.

Aber du hast mich ins Grübeln gebracht und im PostRecalc-Event der Maske ist noch eine Formel versteckt die mir hier in die Suppe spukt.  Shocked

Was sich der damalige Entwickler dabei gedacht hat möchte ich gerne mal wissen.

Aber sei's drum. Ich weiss jetzt wo ich ansetzen muss.

Vielen Dank für deinen Wink mit der Fahnenstange.   Grin


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: