AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27.01.22 - 00:55:59
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich
| | |-+  Help-Desk Applikation !!Help!! (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte)
| | | |-+  Dispatch Agent
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Dispatch Agent  (Gelesen 4208 mal)
sky-diver
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 138


belive it or ...leave it ..


« am: 09.06.05 - 16:32:56 »

Komisch der Agent läuft durch aber in der Statuszeile bekomme ich eine Fehlermedlung und manchaml den felher object variable not set.

Von den berechtigungen her ist alles ok. Die Zuwesiung schient auch zu klappen.
Gespeichert
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #1 am: 09.06.05 - 17:33:24 »

Alternative 1:
Setz den hier "MailCheckUserName) = "YES""  auf "NO" dann macht er die Überprüfung der Adressbücher auf dem Server nicht mehr. Bei mir funktioniert das ohne Probleme aber du bist schon der zweite der da Probleme hat. Da scheint er das entsprechende Adressbuch das er verarbeitet nicht zu fressen oder nicht öffnen zu können.
Alternative 2:
Geh mit dem Debugger auf den Agent los und schau dir in der Sub FetchvalidUsers mal mybooks an und dann auch bei jedem Durchlauf B
Hier Set myview = b.GetView( "People" ) müsste er aussteigen und das hier  call b.open("","") macht er dann nicht.
Das müssen wir noch abfangen und da irgendwie einen Log Event triggern an dieser Stelle der uns sagt was zum Teufel da genau los ist.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
regedit
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 118



« Antworten #2 am: 22.08.05 - 15:34:56 »

Bei mir kommt bei dem Dispatch-Agent die Meldung:
FETCHVALIDUSERS: 91 on line 24: Object variable not set
Ich kann allerdings die Einstellmöglichkeit: "MailCheckUserName) = "YES" nicht finden. Ahnungslos

!!HELP!!  Roll Eyes
Gespeichert

!!HELP!! V1.6
Domino Server V6.5.6 FP1 (Windows 2003 Server)
Notes Client V6.5.5 (TS-Client / Win 2003 TS-Server)
Notes Client V6.5.5 (Win XP)
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #3 am: 22.08.05 - 15:48:46 »

Das Ding heist seit Version 1.10 auch anders. Nämlich: MailIfNewMailResponseCheckNames
Wobei ich jetzt da eine Bitte hätte. Geh den Dispatcher mit den aktuellen Einstellungen mal durch und zwar bis zu diesem Punkt in FetchValidusers
  ' in People view of address book
Set myview = b.GetView( "People" )
Dann machst du bitte mal einen Abzug der Variablen. Danach eine Zeile weiter gehen und das gleiche nochmal und mir dann bitte schicken. Es muss doch rauszukriegen sein warum er diese Ansicht nicht findet.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
regedit
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 118



« Antworten #4 am: 23.08.05 - 10:25:32 »

Hallo Thomas ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich im Entwickeln nicht so toll bin. Ich habe die von Dir genannten Zeilen  in der lib.agent.dispatch gefunden, weiss jetzt allerdings nicht, wo ich die Variablen herbekomme.
Wenn ich jedoch ganz falsch bin, poste mir doch bitte eine "Kurzanleitung" wie ich zu den variablen komme, die Du zur Problemeingrenzung brauchst.

Gruss Holger
Gespeichert

!!HELP!! V1.6
Domino Server V6.5.6 FP1 (Windows 2003 Server)
Notes Client V6.5.5 (TS-Client / Win 2003 TS-Server)
Notes Client V6.5.5 (Win XP)
regedit
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 118



« Antworten #5 am: 26.08.05 - 14:18:39 »

Naja, mit den Variablen habe ich nicht hinbekommen, aber der Eintrag "No" in MailIfNewMailResponseCheckNames hat funktioniert.



Gespeichert

!!HELP!! V1.6
Domino Server V6.5.6 FP1 (Windows 2003 Server)
Notes Client V6.5.5 (TS-Client / Win 2003 TS-Server)
Notes Client V6.5.5 (Win XP)
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #6 am: 26.08.05 - 14:32:09 »

Wenn jetzt jemand in meiner Nähe dieses Phänomen haben würde wäre ich gerne bereit da mal vorbeizuschauen.
Es muss irgendwie mit dem Adressbuch zu tun haben das er zu diesem Zeitpunkt am Wickel hat.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
regedit
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 118



« Antworten #7 am: 26.08.05 - 14:52:12 »

Tja Raum Frankfurt/Darmstadt ist wohl zu weit Huh
Gespeichert

!!HELP!! V1.6
Domino Server V6.5.6 FP1 (Windows 2003 Server)
Notes Client V6.5.5 (TS-Client / Win 2003 TS-Server)
Notes Client V6.5.5 (Win XP)
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #8 am: 26.08.05 - 14:59:27 »

Wenn ich nicht ohnehin in diese Richtung muss dann ja. Zumindest bei den Spritpreisen heutzutage. .
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11580


« Antworten #9 am: 26.08.05 - 17:09:50 »

Ich baue in den Code des 1.0.10 releases mal an dieser Stelle ein etwas geschwätzigeres ERRHANDLE ein. Das sollte dann Aufschluss darüber geben, wo es konkret hakt.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: