Autor Thema: Version 1.0.10 BETA 2  (Gelesen 44775 mal)

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Version 1.0.10 BETA 2
« am: 02.08.05 - 18:16:21 »
... wird am 07.08 veröffentlicht.

Neben jeder Menge Bugfixes gibt es auch wieder ein paar neue Funktionen ( http://eknori.dyndns.org/HelpTheWiki.nsf/pages/HelpVersion110 )

Schön wäre es, wenn sich noch mehr Anwender hier: http://eknori.dyndns.org/HelpTheWiki.nsf/pages/AnWender eintragen würden.

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #1 am: 04.08.05 - 19:07:15 »
Hier findet ihr eine kurze Erläuterung zum Eskalationsmanagements ( http://eknori.dyndns.org/HelpTheWiki.nsf/pages/EskalationsManagement )

Möglicherweise fällt jemandem noch etwas ein, was ich ( apllikationsblind ) vergessen habe.

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #2 am: 05.08.05 - 17:10:07 »
Langsam aber sicher wird es; bin gerade dabei, die Beta2 zu testen. Wie immer hat Thomas in letzter Sekunde vor dem CodeFreeze noch fix was eingebaut.  ;D
Hier als appetizer mal ein Screenshot der navigation; wie der sachverständige User unschwer erkennen kann, hat sich da so einiges getan  :D

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #3 am: 05.08.05 - 19:15:19 »
schick auch , zusätzliche Ansichten in die Navigation einzubinden ...

- erstelle die Ansicht im Designer
- Konfiguriere das entsprechende ConfigDoc
- Konfiguriere das Sprachdokument

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2 - EskalationsMgt.
« Antwort #4 am: 06.08.05 - 18:48:37 »
FRage in die Runde:

wie sollen denn solche Dokumente behandelt werden, die schon ein oder zweimal eskaliert sind , dann zur Bearbeitung übernommen wurden und wieder nicht weiter bearbeitet werden ?

Macht es es Sinn, ein zusätzliches Feld "IT Termin" einzufügen ? Das Feld würde die Eskalation umgehen, wenn der Termin zwischen IT und dem Fragenden vereinbart wurde ( kann ja mal vorkommen, da0ß man das Ticket annimmt, aber dann feststellt, daß die Lösung erst am xx.xx.xxxx möglich ist.

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #5 am: 06.08.05 - 18:58:02 »
Hallo!

Mach schon Sinn mit dem Termin, sollte dann aber nicht von jedem Supporter änderbar sein. Kompetenzsteuerung auf dieses Feld würde ich für sinnvoll halten.

Zudem vielleicht alle eskalitierten Docs in eine separate Ansicht stellen bzw. die Möglicheit einer Auswertung.

Noch ne Frage zum Eskalationsmanagement und speziell zu den Mailempfängern. Ich kann im Profil einen Empfänger hinterlegen, der dann beim Erfüllen des Kriteriums ne Mail mit Doclink bekommt. Was ist mit dem Supporter??? Bekommt der auch ne Mail??

Gruß Torsten
Gruß Torsten

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #6 am: 06.08.05 - 19:07:50 »
Zitat
Macht schon Sinn mit dem Termin, sollte dann aber nicht von jedem Supporter änderbar sein. Kompetenzsteuerung auf dieses Feld würde ich für sinnvoll halten.

wir würden das Feld natürlich "monitoren", sprich dochistory.

Zitat
Zudem vielleicht alle eskalitierten Docs in eine separate Ansicht stellen bzw. die Möglicheit einer Auswertung.

DAs ist kein Problem; alle eskalierten Dokumente haben zwei Felder

Escalated: 1 oder 2 bei erneuter Eskalation
EscalationDate

Dafür haben wir ja die benutzerdefinierten Ansichten, die du ( selber im Designer erstellen musst, aber ) ohne Designänderung in die Navigation einbinden kannst.

 
Zitat
Was ist mit dem Supporter??? Bekommt der auch ne Mail??

Nein, der bekommt die Mail ja von seinem Vorgesetzten; zumal er ja seine offenen Tickets im Bereich "My Stuff" sehen kann. Man kann es mit den Benachrichtigungsmails auch übertreiben  ;D

ich baue noch einen Indikator in die views ein, der anzeigt, ob escaliert wurde und in welcher Stufe

Offline Thomas Schulte

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 4.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich glaub mich tritt ein Pferd
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #7 am: 06.08.05 - 21:34:00 »
wir würden das Feld natürlich "monitoren", sprich dochistory.
Apropos Monitoren. äääh da hab ich auch was geändert. Da gibt es jetzt auch Konfigurationsdokumente für. Muss man nicht mehr programmieren, kann man einfach eintragen.
Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #8 am: 07.08.05 - 15:12:19 »

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #9 am: 07.08.05 - 16:18:00 »
OK, die Beta2 ist draussen; dann wollen wir uns doch schon einmal an ein paar Änderungen begeben  ;D

Das Eskalationsmanagement verwendet die von Thomas eingeführten MailTemplates. Damit lassen sich also die Texte für die BenachrichtigungsMails als MailTemplate erstellen.

Um die Mails zu personalisieren wird es im Release die Möglichkeit geben, im RichText der MailTemplates Platzhalter zu verwenden ( z.B. <<RCPT>> für den Empfänger der Mail )
Im Template schreibt man dann einfach

Sehr geehrte(r) <<RCPT>>,
...

Das wird dann ersetzt durch:

Sehr geehrte(r) Ulrich Krause,
...

Das Ganze wird mit der FindAndReplace method der NotesRichTextRange class  bewerkstelligt.
Ist ein schlapper 6 Zeiler, wenn man die Objekte erst einmal vorbelegt hat

While rtrange.FindAndReplace _
("<<RCPT>>",_ ' find
   CommonNameString (Trim(atWord(Cstr(v),"|",1))),_ ' replace
   RT_FIND_CASEINSENSITIVE) > 0
   Call rtItem.Update ' Must update before looping
Wend

Ich denke, daß ich es bis zum Release hinbekomme, daß die Mailtemplates so funktionieren, das aus

Sehr geehrte(r) <<RCPT>>

Es gibt <<COUNT>> Tickets, die nicht angenommen wurden.

<<~DOCLINK>> <<~TICKETNUMBER>>
<<~PROBLEM>>

folgende Ausgabe herauskommt

Sehr geehrte(r) Ulrich Krause

Es gibt  2 Tickets, die nicht angenommen wurden.

   COMM-6F2KUU   

hier mein Problem :

bla bla

wobei die <<TAG>> Tags Feldern aus dem Eskalationsprofil entsprechen und <<~TAG>> Feldinhalte des zu eskalierenden Tickets /Todo repräsentieren

weitere Informationen zu diesem TeilThema hier: http://www.atnotes.de/index.php?topic=25016.from1124122427;topicseen#msg159879
« Letzte Änderung: 15.08.05 - 18:25:06 von eknori »

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #10 am: 08.08.05 - 08:36:18 »
Moin!

Bei einem neuen Call bekommt der User gem. Konfig.Doc ne Mail, aber ohne Doclink. In Konfig.Docs alles durchgeschaut, aber nichts gefunden.  ???
Bei allen anderen Ereignisen funzt der Doclink.


Gruß Torsten

Offline Thomas Schulte

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 4.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich glaub mich tritt ein Pferd
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #11 am: 08.08.05 - 08:48:36 »
Moin!

Bei einem neuen Call bekommt der User gem. Konfig.Doc ne Mail, aber ohne Doclink. In Konfig.Docs alles durchgeschaut, aber nichts gefunden. ???
Bei allen anderen Ereignisen funzt der Doclink.
Kommt das über den Dispatcher rein oder wird das manuell erzeugt. Das kann nämlich unterschiedlich reagieren. Über den Dispatcher steuert das
MailIfNewDocDispatcher (BodyFieldName, Link)
während das bei manuell erzeugten Dokumenten über
MailifNewDoc (BodyFieldName, Link)
gesteuert wird. Diese Unterscheidung wurde wegen möglicher Mail Loops eingebaut.
Welchen Wert hat MailIfNewDocLink?
Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #12 am: 08.08.05 - 09:11:51 »
Jau!! Das hatte ich übersehen. Jetzt funzt´s !! :)
Gruß Torsten

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #13 am: 09.08.05 - 12:59:16 »
Gruß Torsten

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #14 am: 09.08.05 - 13:05:13 »
Der Server wohl nicht, aber ich komme nicht remote auf den Router.  :P Den hat es wohl geschmissen.  Wird gegen 17:00 wieder da sein

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #15 am: 09.08.05 - 13:28:08 »
Ich habe noch ein wenig am Eskalationsprofil gebastelt; speziell an der Formel, die den Suchstring zusammenbaut. Ziel war es, die Felder nType und nDocTypes flexibler zu gestalten.

Die DokumentenTypen ( Forms ) und die Statii sollen später ebenfalls über Konfigurationsdokumente frei definierbar sein.

Im Feld nType haben sich die Aliase geändert; hier wird jetzt direkt der numerische Statuswert als Alias eingetragen.

Die Masken werden überein @For aus dem Feld nDocTypes ausgelesen; somit können die Werte in diesem Feld auf andere Masken erweitert werden, ohne den Code selber ändern zu müssen )

Herausgekommen ist dabei folgendes

_fldForms:=nDocTypes;
_numForms:=@Elements( _fldForms );
_DAYS:="0";
_HOURS:="0";
_MINUTES:="0";
_STATUS:="Status= "+"\""+ nType +"\"";

@For( n := 1; n <= _numForms; n := n + 1;
_FORMS:=  _FORMS
+ "@UpperCase(Form) = \"" + _fldForms[n] + "\""+
@If(_numForms > 1;@If(_numForms = n;" )";" | ");"");
_QRYFORMS:="( " +_FORMS + @If(_numForms = 1;" )";"") );

_PREFIX:= @If(n2ndEscalation="1";
"("   + "Escalated = "+"\""+"1"+"\"" + " & "+ _STATUS + ")" ;
"( (" + "Escalated ="+"\""+"0"+"\"" +  " | " + "Escalated="+"\""+""+"\" " + ") & " + _STATUS + ")" );

_REFERENCEDATE:=
@If( n2ndEscalation="1";" EscalationDate "; @If(nType="0";"@Created" ;"@TextToTime(OpenedByIT)"));

@If( nTimeScale="D";_DAYS:=nDaysHours;
nTimeScale="H";_HOURS:=nDaysHours;
nTimeScale="M";_MINUTES:=nDaysHours;"");

@Trim(  _PREFIX + " & " + _QRYFORMS + " & " + _REFERENCEDATE
+ " <= @Adjust(@Now;0;0;-" + _DAYS + ";-" +_HOURS + ";-" +_MINUTES + ";0)" );



_PREFIX lässt sich auch noch vereinfachen zu:

_PREFIX:= "("   + "Escalated = "+"\""+ n2ndEscalation +"\"" + " & "+ _STATUS + ")" ;

Das setzt aber voraus, daß in der lib.appl.functions in ein paar Routinen das Feld Escalated auf "0" gesetzt wird.

und in die Eingabeumsetzung von n2ndEscalation muss noch folgende Formel rein:

@If(@ThisValue="";"0";@ThisValue)
« Letzte Änderung: 09.08.05 - 14:00:24 von eknori »

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #16 am: 09.08.05 - 15:23:13 »
Anmerkung zur Rechteverwaltung:

Würde es nicht Sinn machen, wenn die Felder User
und OtherUsers vom Typ als Leser verwendet werden. So kann der Mitarbeiter ohne Funktionen seine "eigenen" Docs lesen.

Ist das Konzept anders gedacht??

Gruß Torsten
Gruß Torsten

Offline Thomas Schulte

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 4.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich glaub mich tritt ein Pferd
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #17 am: 09.08.05 - 15:40:37 »
Anmerkung zur Rechteverwaltung:

Würde es nicht Sinn machen, wenn die Felder User
und OtherUsers vom Typ als Leser verwendet werden. So kann der Mitarbeiter ohne Funktionen seine "eigenen" Docs lesen.

Ist das Konzept anders gedacht??

Gruß Torsten
Ja das ist anders gedacht. Du kannst einstellen welche Felder in der Maske Als Leserfelder und welche als Autorenfelder hergenommen werden sollen. Schau dir dazu die Konfigurationsdokumente
LockDocuments.... an.
Wenn du bei denen das so änderst:
LockDocumentsTicketAuthors: &Supporter~~[EDITALL]~~&CreatedBy~~[SUPPORT]~~[ADMINISTRATOR]
LockDocumentsTicketReaders: [READALL]~~&User~~&OtherUsers

Dürfte genau das was du willst rauskommen.
Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach

Offline Bilbo10

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #18 am: 09.08.05 - 15:50:03 »
Idee ist prima!! Genau das wollte ich damit erreichen.  :)

Gruß Torsten

Offline eknori

  • @Notes Preisträger
  • Moderator
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 11.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Version 1.0.10 BETA 2
« Antwort #19 am: 09.08.05 - 16:32:53 »
Zitat
Ist der Server down??

http://eknori.dyndns.org/HelpTheWiki.nsf/pages/HelpVersion110

Gruß Torsten


Server ist wieder am DRaht  ;D

 

Impressum Atnotes.de  -  Powered by Syslords Solutions  -  Datenschutz