AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.06.20 - 08:24:22
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Aus- und Weiterbildung (Moderator: MartinG)
| | |-+  CLP/PCLP ???????
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Drucken
Autor Thema: CLP/PCLP ???????  (Gelesen 7028 mal)
psoido
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 13


« am: 16.03.05 - 14:13:43 »

mal ne blöde Frage....

ich hab mich jetzt durchs Forum gearbeitet und glaub ich kapiers immer noch nicht......

wenn ich den CLP machen will muss ich die Prüfungen machen:

610/611/612
oder
620/621/622

dann bekomm ich die Zertifizierung für den CLP R6 ??

und wenn ich dann noch zusätzlich die

623
oder
613
oder
273
oder
516

mache, dann hab ich den CPLC R6

je nachdem welche Prüfungen ich mache entweder Administrator oder Entwickler.

Soweit richtig ??

Kann man die Zertifizierung auch noch für R5 machen und sind die Prüfungen in Englisch oder auf Deutsch ??

Danke für eure Hilfe.

 Huh
Gespeichert
Semeaphoros
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8152


ho semeaphoros - agr.: der Notesträger


WWW
« Antworten #1 am: 16.03.05 - 14:52:26 »

Im Prinzip richtig, ausser dass das die alten Namen sind.

Genauere Infos findest Du unter

http://www.lotus.com/certification

und die genauen Bezeichnungen und Beschreibungen und so weiter für die Entwicklerzertifizierung mit Links zu den einzelnen Tests gibt es hier

dasselbe für die Administration gibt es hier


Einzelne Prüfungen gab es früher auch in Deutsch, weiss nicht, wie der aktuelle Stand ist, empfehlenswert ist es allerdings nicht, da die Verständlichkeit der Fragen durch die Uebersetzung leidet
Gespeichert

Jens-B. Augustiny

Beratung und Unterstützung für Notes und Domino Infrastruktur und Anwendungen

Homepage: http://www.ligonet.ch

IBM Certified Advanced Application Developer - Lotus Notes and Domino 7 und 6
IBM Certified Advanced System Administrator - Lotus Notes and Domino 7 und 6
MartinG
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3802



« Antworten #2 am: 16.03.05 - 15:17:10 »

Zitat
Einzelne Prüfungen gab es früher auch in Deutsch, weiss nicht, wie der aktuelle Stand ist, empfehlenswert ist es allerdings nicht, da die Verständlichkeit der Fragen durch die Uebersetzung leidet 

Also ich habe immer die dt. Prüfungen gebucht, nicht weil ich kein Englisch kann, sondern weil man bei diesen auch bei jeder Frage per Mausklick oben links umschalten konnte auf die englische Orginalfrage. Gut im Endeffekt habe ich fast bei jeder Frage umgeschaltet auf Englisch, bei ein oder zwei Fragen hat mir die dt. Übersetzung allerdings schon geholfen...

Meinen Updatetest auf den Notes6 CLP gabs auf jeden Fall in dt, von daher gehe ich bei den normalen Tests auch davon aus...

Gespeichert

Martin
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont.
KONRAD ADENAUER
Semeaphoros
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8152


ho semeaphoros - agr.: der Notesträger


WWW
« Antworten #3 am: 16.03.05 - 15:19:09 »

Noch nie einen Test in D gemacht, wusste nicht, dass es die Originalfragen auch dazu gibt, so kann man das ja tatsächlich machen, eigentlich eine ganz gute Idee, das Uebersetzungsproblem zu entschärfen und trotzdem  deutsche Prüfungen zu ermöglichen....  Cheesy
Gespeichert

Jens-B. Augustiny

Beratung und Unterstützung für Notes und Domino Infrastruktur und Anwendungen

Homepage: http://www.ligonet.ch

IBM Certified Advanced Application Developer - Lotus Notes and Domino 7 und 6
IBM Certified Advanced System Administrator - Lotus Notes and Domino 7 und 6
MOD
Gast
« Antworten #4 am: 16.03.05 - 15:24:49 »

Das "Umschalten" auf Englisch ist aber nicht mit jedem Prüfungsanbieter (Prometric) möglich.

 Grin MOD
Gespeichert
MartinG
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3802



« Antworten #5 am: 16.03.05 - 15:29:48 »

Zitat
Das "Umschalten" auf Englisch ist aber nicht mit jedem Prüfungsanbieter (Prometric) möglich. 

Danke für die Infos - das wusste ich nicht. Bei mir gings bisher immer.

Wenn ich mich nicht täusche hat die englische Prüfung den Vorteil, das man eine zusätzliche Zeitgutschrift bekommt weil es nicht die Muttersprache ist, wobei ich eigentlich noch nie ein Zeitproblem hatte...

Gespeichert

Martin
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont.
KONRAD ADENAUER
Semeaphoros
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8152


ho semeaphoros - agr.: der Notesträger


WWW
« Antworten #6 am: 16.03.05 - 15:47:51 »

Zeitgutschrift? Davon weiss ich jetzt nichts .... ok, ich hatte auch noch nie ein Zeitproblem, oder höchstens das Zeitproblem, was mache ich mit der unverbrauchten Zeit .....  Grin
Gespeichert

Jens-B. Augustiny

Beratung und Unterstützung für Notes und Domino Infrastruktur und Anwendungen

Homepage: http://www.ligonet.ch

IBM Certified Advanced Application Developer - Lotus Notes and Domino 7 und 6
IBM Certified Advanced System Administrator - Lotus Notes and Domino 7 und 6
MartinG
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3802



« Antworten #7 am: 16.03.05 - 15:53:12 »

Vielleicht verwechsle ich das auch mit dem Microsoft Prüfungen...
Gespeichert

Martin
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont.
KONRAD ADENAUER
psoido
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 13


« Antworten #8 am: 16.03.05 - 16:51:46 »

so, erst mal danke für die Infos, hat mich schon weiter gebracht.
Gespeichert
BlueFox
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #9 am: 17.10.05 - 12:50:27 »

Hi,

als Ziel für nächstes Jahr habe ich den CLP, denn muss ich jetzt in Angriff nehmen.
Das ist meine erste LN Zertifizierung die ich mache, also hab ich jetzt auch ein paar Infos eingeholt.

Üben kann man anscheint mit einer SelfTest-Software gibt es noch andere Programme? eBooks die mir dies erleichtern.
Vielleicht hat ja einer diese Self-Test Software schon gekauft, was ist der unterschied zwischen dem Bundle und den einzelen Tests?
http://www.selftestsoftware.com/dept.aspx?dept_id=3050


Ich brauch für den CLP laut Lotus 620 621 und 622 und dann wäre ich CLP, sofern ich die schaffe, richtig?
« Letzte Änderung: 17.10.05 - 12:59:03 von BlueFox » Gespeichert
flaite
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 2966


WWW
« Antworten #10 am: 17.10.05 - 13:45:12 »

Lotus vollzieht gerade den Wechsel auf Domino7 mit neuen Tests. Das heisst: Es ist vielleicht schlauer ein 7er Test zu machen, da die 6er Tests bald auslaufen.
Zumindest die 6er upgrade Tests von uns glorreichen Notes 5 zertifizierten laufen bald aus und ich habe noch bis zum 31.12. Zeit meine Admin & Programmierer Zertifizierung upzugraden.
Gespeichert

Ich stimm nicht mit allen überein, aber mit vielen und sowieso unterhaltsam -> https://www.youtube.com/channel/UCr9qCdqXLm2SU0BIs6d_68Q

---

Aquí no se respeta ni la ley de la selva.
(Hier respektiert man nicht einmal das Gesetz des Dschungels)

Nicanor Parra, San Fabian, Región del Bio Bio, República de Chile
Glombi
Gast
« Antworten #11 am: 17.10.05 - 13:55:29 »

Hier die Infos zu R7:

Lotus Notes and Domino 7 Certification


Andreas
Gespeichert
BlueFox
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #12 am: 17.10.05 - 15:40:08 »

Mein Mitarbeiter Ziel bis zum Ende des Jahres ist CLP, denke das dann der R6 sinnvoller ist und danach ein update auf R7
Gespeichert
Glombi
Gast
« Antworten #13 am: 17.10.05 - 15:52:18 »

Du brauchst 3 Examen für den
IBM Certified System Administrator - Lotus Notes and Domino 7

Wenn Du erst die Zertifizierung für R6 machst und dann ein Update auf R7 wären es 4 Examen.

Wenn man noch keine Zertifizierung hat, würde ich immer mit der neuesten Version anfangen.
 
Andreas
Gespeichert
BlueFox
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #14 am: 17.10.05 - 16:04:29 »

Sind die für R7 schon fertig?

Wie gesagt 31.12.2005 muss ich CLP Admin sein und wenn ich das net schaffe gibts kein Bonus  Shocked denke ob R6 oder R7 ist egal.
Gespeichert
flaite
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 2966


WWW
« Antworten #15 am: 17.10.05 - 22:38:11 »

yup.
Hier ist die Zertifizierungsseite von IBM.
http://www.lotus.com/services/education.nsf/wdocs/certificationhomepage
Wenn du noch nicht so Certi erfahren bist, dann wird das vielleicht ein bischen anstrengend.
Von Certfx gibt es sündhaft teure Test Examen, die aber angeblich relativ nahe an der Realität liegen.
Aber selbst wenn du diese PrepTests benutzt, gilt der 200 Jahre alte Go Spruch:
Joseki auswendig lernen: du wirst 2 Steine schlechter.
Joseki verstehen: Du wirst 3 Steine besser.
(Joseki sind optimale Zugfolgen. Go ist ein Brettspiel).

Gerade für talentierte aber noch nicht so erfahrene IT-Leute sind imho Zertifizierungen sinnvoll, weil sie da nämlich gezwungen werden sich mit verschiedenen Themenbereichen auseinanderzusetzen.
Ich hab in den letzten 18 Monaten keine einzige Certi gemacht, will aber diesen Winter ein paar machen (Notes6, DB2 8, Websphere Admin und Java5).

Viel Glück. Wichtig ist v.a. die Regelmässigkeit und keine Zeit vertun, um sich über Schwachsinnigkeiten aufzuregen (Stichwort: Essen was auf dem Tisch kommt).

Axel
« Letzte Änderung: 18.10.05 - 00:10:48 von kennwort » Gespeichert

Ich stimm nicht mit allen überein, aber mit vielen und sowieso unterhaltsam -> https://www.youtube.com/channel/UCr9qCdqXLm2SU0BIs6d_68Q

---

Aquí no se respeta ni la ley de la selva.
(Hier respektiert man nicht einmal das Gesetz des Dschungels)

Nicanor Parra, San Fabian, Región del Bio Bio, República de Chile
BlueFox
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #16 am: 18.10.05 - 11:25:12 »

Im moment stellt sich halt die Frage ob Certfx oder Selftest Software.

Weil einfach auf gut Glück will ich da nicht hingehen. Etwas will ich mich schon vorbereiten. Nur weiß ich nicht welchen Anbieter ich nehmen soll, bei Self Test Software kostet es 79$ und CertFX 70$ pro Paket, am Ende hab ich halt den CLP Admin da kommt es mir auf die Rund 220$ Auch nicht drauf an.
Evtl kann man es ja weiterverkaufen, wird bestimmt einige geben die das benötigen oder auch haben wollen.

stellt sich mir halt nur die Frage wie lange es dauert bis ich es als CD nach der Bestellung in den Händen halten kann.
Die Tests werde
Gespeichert
MartinG
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3802



« Antworten #17 am: 18.10.05 - 11:28:44 »

In der Regel kannst Du das Zeugs direkt runterladen und sofort nutzen. Sei aber doch nicht so sparsam, bei Weiterbildung sollte man m.E. nicht an der falschen Stelle sparen.

Unabhängig von STS oder CertFX sind deren IMHO Fragen -glücklicherweise- nicht allzusehr an den Orginalfragen dran. Als Kontrolle und zur "Verständnisverdeutlichung" finde ich die aber schon ganz okay. Man muss aber schon auch die Materie verstehen, im Gegensatz zu den MS-Prüfungen wo es 90% aller Fragen, eins zu eins im Internet zu lesen bzw sogar zu kaufen gibt, was für mich ein wirklicher Skandal ist...

Gespeichert

Martin
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont.
KONRAD ADENAUER
sloe
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175


Never stop a running admin...


« Antworten #18 am: 18.10.05 - 12:15:10 »

@BlueFox

STS-Tests verkaufen ist nicht. Du bekommst einen Aktivierungscode für den Rechner auf dem Du den Test installiert hast (kann maximal 1 mal für einen weiteren Rechner wiederholt werden).
 Roll Eyes

@MOD

Habe am 30.09. den Update-Test für AD auf R6 bei T. Prometric gemacht. War kein umschalten auf deutsch möglich, ging aber vorher beim CLP & PCLP R5...  Shocked
Gespeichert

Gruß
sloe
MartinG
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3802



« Antworten #19 am: 18.10.05 - 13:04:08 »

Zitat
Habe am 30.09. den Update-Test für AD auf R6 bei T. Prometric gemacht. War kein umschalten auf deutsch möglich, ging aber vorher beim CLP & PCLP R5..   

Nur zur Klarstellung: es gibt keinen Test zum Umschalten auf deutsch. Man kann nur einen dt. Test buchen, bei welchem man dann auf englisch umschalten kann. Dies muss man natürlich vorher angeben. Auf der Prometric-Seite steht klar, das die Update-Tests für Deutsch, Englisch und Französich erhältlich sind...

Die Notes6-Adminprüfungen (nicht Update) sind allerdings teilweise wirklich nur in Englisch verfügbar. Die Logic dahinter muss man jetzt aber sicherlich nicht verstehen. Wobei ich das Englisch der Lotus Prüfungen immer schwer im Rahmen fand. Wenn ich denke was für kompliziertes Englisch die Israelis bei den Checkpoint-Prüfungen haben...

Gespeichert

Martin
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont.
KONRAD ADENAUER
Seiten: [1] 2 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: