AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
02.06.20 - 23:18:29
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, Hoshee)
| | |-+  Router: Message rejected for policy reasons
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Router: Message rejected for policy reasons  (Gelesen 7468 mal)
Thorsten
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15


Ich liebe dieses Forum!


« am: 30.11.04 - 08:36:32 »

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Wochen einen Notes 6.5.2 Server laufen. Im Log stehen öffters solche Meldungen:

 Router: Message 00263322 rejected for policy reasons

Kann ich irgendwie diese Mail finden? Von wen an wen die geht?

Vielen dank im vorraus für eure Hilfe
Gespeichert
Driri
Gast
« Antworten #1 am: 30.11.04 - 10:16:27 »

Soweit ich weiß, hast Du da schlechte Karten. Die Mail wurde abgelehnt, ist also vom System gar nicht angenommen worden.
Gespeichert
Alessandro
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 187


Notesfreak


« Antworten #2 am: 30.11.04 - 10:21:58 »

Selbst wenn du die Nachricht öffnen könntest würde dir das nicht helfen. Hier versucht wohl ein Spammer deinen Server als Relayserver zum Versenden von Mails zu benutzen, aber dein Server lehnt das ab (also kein offener Relay).

Ist ein normaler Vorgang und wird wohl bei den meisten Dominos ab und an im Log stehen.
Gespeichert

3 * Domino 7.0.1 FP1 auf W2003
5 * Domino 6.5.2 auf W2003
42 * Domino 6.5.2 auf W2k
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #3 am: 30.11.04 - 11:27:56 »

Sei froh, dass Du die Meldungen im Log hast, sonst würdest Du einen Open Relay betreiben und Spams versenden.  Angry

Mit SMTP-Logging solltest Du mehr erfahren.
http://www-10.lotus.com/ldd/nd6forum.nsf/0/4bfdcf9c789bf734c1256f5600356c73?OpenDocument

Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
Thorsten
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 30.11.04 - 12:56:22 »

erstmal vielen Dank für die schnellen antworten.

ich hab grad nochmal im log geschaut - zur gleichen zeit kam folgende meldung:

  Router: Policy Reason: Router: Unable to dispatch message. Size exceeds 20480 KBytes

Die maximale Größe von 20MB hab ich eingestellt. Kann ich irgendwie feststellen ob die Mail von intern oder von extern geschickt wurde? Oder muß ich einfach mit den Meldungen leben?
Gespeichert
Onkel ToM
Gast
« Antworten #5 am: 30.11.04 - 14:55:05 »

Ich würde mal sagen, dass du mit den Meldungen leben musst, wenn du "policy reasons" verursachst. Schliesslich kam die Meldung wegen deiner Größenlimitierung.

Gespeichert
Semeaphoros
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8152


ho semeaphoros - agr.: der Notesträger


WWW
« Antworten #6 am: 30.11.04 - 20:04:59 »

Wollte grad sagen, dass Open Relay nicht die einzige Möglichkeit ist, eine Ablehnung mit "Policy Reason" zu bekommen, alle Einschränkungen, die gemacht werden können, wie zum Bleistift Grösse, oder gewisse Absenderdomänen oder was auch immer führen zu dieser Meldung.
Gespeichert

Jens-B. Augustiny

Beratung und Unterstützung für Notes und Domino Infrastruktur und Anwendungen

Homepage: http://www.ligonet.ch

IBM Certified Advanced Application Developer - Lotus Notes and Domino 7 und 6
IBM Certified Advanced System Administrator - Lotus Notes and Domino 7 und 6
ajo
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 92


Wiiiiiiilmaaaa


« Antworten #7 am: 01.12.04 - 10:10:48 »

Wenn du im Server Konfigurationsdokument den Log-Level entsprechend höher stellst kannst du auch sehen, von wem die Mail gesendet wurde...
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: