AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.08.21 - 14:14:23
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, Hoshee)
| | |-+  Suchreihenfolge der Adressbücher
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Suchreihenfolge der Adressbücher  (Gelesen 6205 mal)
hjh13
Gast
« am: 30.11.04 - 16:07:06 »

Hallo zusammen,

kann man die Suchreihenfolge der Adressbücher so ändern, dass immer erst das names.nsf des Servers durchsucht wird und danach erst das lokale.

Wir haben da eine Workflowanwendung, die autom. Hausnamen und Vornamen aus dem Ö. Adressbuch einsetzt und immer, wenn sie im lok. Adressbuch gleichen Namen findet, die falschen Adressen auflöst. Das führt ab und zu zu fiesen Fehlern, ohne dass jemand es bemerkt.

MfG
HJH13
Gespeichert
fritandr
Global Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 735


Höre nie auf besser zu werden...


WWW
« Antworten #1 am: 30.11.04 - 16:14:57 »

kann man die Suchreihenfolge der Adressbücher so ändern, dass immer erst das names.nsf des Servers durchsucht wird und danach erst das lokale.

Hallo,

das geht meines Wissens nach nicht!

Viele Grüße
fritandr
Gespeichert

Andreas Fritz
daija
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 104


The Second Place is the first loser


« Antworten #2 am: 30.11.04 - 16:36:22 »

ich glaub' auch nicht, dass das geht.
Ein User kam mal auf die schlaue Idee, in den Benutzervorgaben eine Replik des Server names.nsf  an erste Stelle zu setzen. Danach konnte Notes leider nicht mehr korrekt starten  Sad

Vorschlag: Sagt den Usern, dass sie Einträge im persönlichen Adressbuch mit z.B. priv. (für privat) im Feld Vorname ergänzen sollen.  Wink
Gespeichert

Zufriedenheit ist Stillstand und Stillstand ist Rückschritt
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #3 am: 30.11.04 - 16:42:32 »

"Sag' mal den Usern, sie sollen ..." ist so ähnlich wie das Anbellen des Mondes. Als workaround absolut ungeeignet.

Ich würde mal das Verfahren der Adressauflösung unter diesen Umständen auf den Prüfstand stellen. Was wird da überhaupt wie aufgelöst ? Kannst Du da Näheres mitteilen ?

Bernhard
Gespeichert
daija
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 104


The Second Place is the first loser


« Antworten #4 am: 30.11.04 - 16:46:56 »

ok man kann es auch als Notes Tipp des Tages verkaufen.

Das Problem haben ja sicherlich auch viele User ohne die Applikation. (z.B. will ich meinen Arbeitskollegen mit seiner privat Adresse in mein pers. Adressbuch übernehmen.)

Es ändert halt nix daran, dass es für die Suchreihenfolge keine echte Notes Lösung gibt.
Gespeichert

Zufriedenheit ist Stillstand und Stillstand ist Rückschritt
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #5 am: 30.11.04 - 16:55:37 »

Bei der Auswahl einer Adresse kann man ja ohne weiteres selber entscheiden, aus welchem Adressbuch eine Adresse genommen werden soll. Für den Automatismus muss es aber eine Richtlinie geben, und dass sich Iris hier schon von Anfang an auf das öffentliche Adressbuch als Priorität festgelegt hat, halte ich für korrekt.
Und gleiche Namen - wie soll automatisiert damit ein Computer klarkommen ? Und die Reihenfolge dem Anwender überlassen: Herrjeh, um was soll sich die Admins dann noch kümmern ?!  Grin

Bernhard
Gespeichert
hjh13
Gast
« Antworten #6 am: 01.12.04 - 08:21:03 »

Hi,
zu meinem Problem:
Gleiche Namen werden schon nach mehreren Buchstaben erkannt, d.h. wenn diese gleich sind, kommt keine zus. Abfrage auf Namen; es wird aut. der Name aus dem pers. AB genommen.

Nach den Antworten, schätze ich, dass mir nur die Möglichkeit bleibt, den Hersteller der Anwendung zu bitten, in der Anwendung den kanonischen Namen aus dem ö. AB anzugeben; das müßte das Problem beheben.

MfG
HJH13
Gespeichert
fritandr
Global Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 735


Höre nie auf besser zu werden...


WWW
« Antworten #7 am: 01.12.04 - 08:38:03 »

Hallo,

Du solltest mal die Arbeitsumgebung checken, mit der Ihr arbeitet.
Es gibt die Möglichkeit einzustellen, daß im Falle von mehrfach vorhandenen Namen ein Dialog zur Auswahl angezeigt wird.

Im englishen Client findest Du die entsprechende Einstellung im Arbeitsumgebungsdokument, Register Mail. Die Bezeichnung ist: "Recipient Name Lookup". Bei mir ist hier "Exhaustively check all address books" ausgewählt. Damit kommt dann der Dialog.

Viele Grüße
fritandr
Gespeichert

Andreas Fritz
obrocke
Gast
« Antworten #8 am: 01.12.04 - 08:51:31 »

Hallo,

das alt bekannte Thema... und immer noch sooo viel falsche Meinungen ;-)

@koehlerbv

Es wird eben nicht das öffentliche als Priorität genommen, sondern das private Adressbuch.
Sobald ich dort einen Arbeitskollegen mit seiner privaten eMail oder Telefonnummer eintrage, habe ich verloren...

@hjh13

Eine für uns akzeptabe Möglichkeit hat die Einstellung "Schnelladressierung aktivieren: Bei Trennzeichen" in der Arbeitsumgebung gebracht.
Teste mal damit.

Gruß,
Olaf
Gespeichert
hjh13
Gast
« Antworten #9 am: 01.12.04 - 09:58:40 »

Danke für die vielen Tipps,
die Einstellungen in der AO sind wahrscheinlich bei meinem Problem sehr hilfreich.

MfG
HJH13
Gespeichert
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #10 am: 01.12.04 - 12:37:03 »

@koehlerbv
Es wird eben nicht das öffentliche als Priorität genommen, sondern das private Adressbuch.
Sobald ich dort einen Arbeitskollegen mit seiner privaten eMail oder Telefonnummer eintrage, habe ich verloren...

Danke für die Richtigstellung. Keine Ahnung, an was ich da gerade gedacht hatte, als ich wider besseren Wissens diese falsche Aussage getroffen habe ...

Bernhard
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: