AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27.06.17 - 00:28:18
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 5 und frühere Versionen
| |-+  Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Lokale Kopie bzw. Replik verbieten
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Lokale Kopie bzw. Replik verbieten  (Gelesen 11235 mal)
MrXYZ
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 100


never touch a running system!


« am: 06.08.03 - 00:13:46 »

sMöchte gerne eine lokale Replik einer DB bzw. eine Kopie verbieten. Habe für das Öffnen der DB  einen Navigator mit entsprechender View angegeben.

Im QueryOpen Event des Views habe ich folgenden Sourcecode, der auch wunderbar funktioniert:

          Dim session As New NotesSession
   Dim db As Notesdatabase
   Set db = session.currentdatabase
      
   If db.server="" Then
      Msgbox "Hello "+session.commonusername+Chr(13)+"You are not allowed to use a local copy or replica of this database", 16,"Security Feature"
      Continue=False
   End If
   
Ende:


Einziges Problem: Er schliesst die DB wieder, ich kann die Kachel aber nicht löschen, da Notes angeblich noch Zugriff auf die DB hat.

Lässt das Continue=False die Session trotzdem offen ?
Gespeichert
Axel
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8657


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #1 am: 06.08.03 - 09:10:14 »

Hi,

versuch's doch mal mit der Formelsprache:

@If(@Subset(@DbName; 1) = ""; @Command([FileCloseWindow]); "")


Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!

Server: 8.5.1 und 8.5.2 auf Win2003 (R2) und Win2008 32/64bit
Clients: 8.5.2 dt. und engl. auf Win7
Glombi
Gast
« Antworten #2 am: 06.08.03 - 09:18:22 »

Hi,
um eine lokale Kopie der Datenbank zu verhindern, sollte man die Datenbank auf dem Server mit der Server-ID verschlüsseln.

Dann kann man sich die Sache mit der Programmierung sparen. Die ist eh kein Sicherheitsmerkmal, denn per Doklinks oder bspw. per Script aus anderen DBs kann ich mir alle Dokumente . über das Backend holen, ohne die DB oder eine View in der DB zu öffnen.

Andreas
« Letzte Änderung: 06.08.03 - 09:18:45 von Glombi » Gespeichert
bodoho
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #3 am: 10.01.08 - 10:24:53 »

Hi,
um eine lokale Kopie der Datenbank zu verhindern, sollte man die Datenbank auf dem Server mit der Server-ID verschlüsseln.

Dann kann man sich die Sache mit der Programmierung sparen. Die ist eh kein Sicherheitsmerkmal, denn per Doklinks oder bspw. per Script aus anderen DBs kann ich mir alle Dokumente . über das Backend holen, ohne die DB oder eine View in der DB zu öffnen.

Andreas

Nachfrage @Glombi, für mich ^^
Das mit der Server ID verschlüsselung funktioniert sicherlich nur, wenn die DB nicht auf andere Server repliziert wird (z.B. Clusterpartner), sonst bekommen sicherlich die Replikserver Probleme?
Gespeichert
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20417



« Antworten #4 am: 10.01.08 - 11:00:48 »

Warum sollten die anderen Server Probleme bekommen? Wie die Clients sagen die dem betreffenden Server: "Lies mal die Daten aus DB XYZ!", was der Server natürlich kann - er hat ja die ID zum Entschlüsseln.

Bernhard
Gespeichert
jpd
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50


Jedes fertige Programm, das läuft, ist veraltet.


WWW
« Antworten #5 am: 18.02.09 - 10:51:00 »

Habe da auch ein wenig Wissenshunger (habe seit 3,5 Jahren nix mehr gemacht - doch jetzt "darf" ich wieder  Cool )

Folgende Situation: Ich habe mehrere Server (kein Cluster), verschlüssele mit der Server1.ID und der Nutzer zieht um auf Server2. Kann er dann noch auf seine Mails zugreifen? Denn die Schlüssel Server1 und Server2 unterscheiden sich ja ....


Im QueryOpen Event des Views habe ich folgenden Sourcecode, der auch wunderbar funktioniert:

   Dim session As New NotesSession
   Dim db As Notesdatabase
   Set db = session.currentdatabase
      
   If db.server="" Then
      Msgbox "Hello "+session.commonusername+Chr(13)+"You are not allowed to use a local copy or replica of this database", 16,"Security Feature"
      Continue=False
   End If
   
Ende:



Wo trage ich das in der DB ein? Welche View?

Oder gibt es evtl. ab Notes 7 (da soll es für mich jetzt hingehen und mein Kenntnisstand ist von 5.x) eine geschicktere Lösung?

Danke für die Hilfe.
Gespeichert

O M G
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20417



« Antworten #6 am: 19.02.09 - 22:21:52 »

Der von "MrXYZ" damals gepostete Code ist totaler Unfug - daran hat sich bis heute nichts geändert.

Zu Deinen Fragen:
Du kannst mit aktuellen Versionen bereits in der ACL festlegen, ob man von dieser DB Repliken oder kopieren anlegen kann.
Wenn auf dem Server verschlüsselte DBs angelegt werden, muss dies natürlich nach dem gleichen Procedere auch auf anderen Servern vorgenommen werden. Also: Procedere bei Server A = Procedere bei Server B.

HTH,
Bernhard
Gespeichert
bodoho
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #7 am: 23.06.16 - 13:39:30 »

Obwohl ein schon sehr alter Task,.... falls mal jemand recherchiert....

Du kannst mit aktuellen Versionen bereits in der ACL festlegen, ob man von dieser DB Repliken oder kopieren anlegen kann.

Leider wird bei der Verwendung der ACL Einstellungen von IBM als "kopieren" auch verstanden, das du weder einen Ausdruck (Hardcopy) erstellen, noch Text Passagen über die Zwischenablage kopieren darfst  Sad

Das schränkt es ganz schön ein.....

« Letzte Änderung: 23.06.16 - 13:43:18 von bodoho » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: