AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.09.20 - 20:02:20
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, koehlerbv)
| | |-+  Fortlaufende Nummerierung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Fortlaufende Nummerierung  (Gelesen 3513 mal)
Micha-BRLN
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 306


In der Ruhe liegt die Kraft...


WWW
« am: 07.05.04 - 10:05:31 »

Hi @all,

Als angehender R6.5.1-Notfallentwickler  Wink hätte ich a eine kleine Frage: Kann man hier ggf. eine automatisch fortlaufende Nummer vergeben? Unter R5 ist das ja etwas problematisch...

Besten Dank,

Micha
Gespeichert

36 x Domino 8.5 HF1 / VMWare Server 2.0
3500 Clients 6.5.2 + 8.5/W2K+WXP
Glombi
Gast
« Antworten #1 am: 07.05.04 - 10:09:27 »

Es gelten prinzipiell die gleichen Voraussetzungen/Einschränkungen wie in R5.

Andreas
Gespeichert
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #2 am: 07.05.04 - 10:15:29 »

... und guckst Du hier ins R5-Entwickl.-Forum:
http://www.atnotes.de/index.php?board=7;action=display;threadid=15688;start=3

Da wird gerade gleichzeitig das "Unding" zum tausendsten Mal debattiert.

Bernhard
Gespeichert
Micha-BRLN
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 306


In der Ruhe liegt die Kraft...


WWW
« Antworten #3 am: 07.05.04 - 10:36:19 »

@Glombi: Schade, Danke für die Information.

@Koehlerbv: Meine Frage bezog sich auf R6.x.x

Ein schönes WE,

Micha
Gespeichert

36 x Domino 8.5 HF1 / VMWare Server 2.0
3500 Clients 6.5.2 + 8.5/W2K+WXP
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #4 am: 07.05.04 - 10:41:02 »

Micha, wie auch Andreas schon schrieb: Da hat sich auch mit R6 nichts geändert, daher auch mein Verweis auf den anderen Thread. Auch mit R7 wird sich da nichts ändern - selbst die DB2-Unterstützung wird in dem Moment ausgehebelt, wenn an verschiedenen Stellen gleichzeitig gearbeitet und anschliessend repliziert wird.
Es ist einfach das "Prinzip Notes", was eine (sichere) fortlaufende Nummerierung unmöglich macht. Die Version spielt da keine Rolle.

Bernhard
Gespeichert
Micha-BRLN
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 306


In der Ruhe liegt die Kraft...


WWW
« Antworten #5 am: 07.05.04 - 10:49:11 »

Merci für die erweiterten Informationen.

Nimm es bitte nicht persönlich, aber Du klingst (in meinen Ohren) manchmal, als ob es Dich belästigen würde, schon wieder zu einem Thema zu schreiben ("... zum tausendsten Mal ..."). Gestern hatten wir ja auch schon einen kleinen Dialog dazu. Falls ich mich irre - Entschuldigung.

Daß es bei prinzipiell möglichem gleichzeitigen Zugriff auf eine Datenbank schwierig ist, eine eindeutige Nummerierung zu erzeugen ist schon klar - aber andererseits wird genau das mit der ID des Dokumentes ja bereits praktiziert, nur kann ich die nicht im täglichen Betrieb mit Usern einsetzen...

Trotzdem noch ein schönes Wochenende,

Besten Gruß,

Micha

Gespeichert

36 x Domino 8.5 HF1 / VMWare Server 2.0
3500 Clients 6.5.2 + 8.5/W2K+WXP
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #6 am: 07.05.04 - 11:21:02 »

Ich denke schon, dass Du mich missverstanden hast. Ich fühle mich nicht belästigt, sondern bin eher leicht verärgert (wir helfen hier im Forum ja neben unserer eigentlichen Arbeit, die dadurch nicht weniger wird). Im gestrigen Thread stand absolut alles, was Du dann nochmal gefragt hast, bereits im ausführlichen Posting von Andreas. Du hast Dir also nicht selbst die Mühe gemacht, das zu durchdenken.
Die Nummerierung: Da hast Du garantiert nicht die Forumssuche bemüht, denn unter verschiedenen Suchbegriffen kommen da zahlreiche Postings.

Nochmal zur Nummerierung: Das Problem ist nicht der gleichzeitige Zugriff, sondern dass auf verschiedenen Systemen, die momentan keinen Kontakt zueinander haben (diverse Server, Remote-User), gearbeitet werden kann. Ein Abgleich findet also erst nach einer Replikation wieder statt. Die UNID eines Dokuments wird daher auch nach einem völlig anderen Prinzip aufgebaut.
Ansätze, wie man trotzdem eindeutige, aber besser lesbare Nummern erzeugen kann, finden sich in den von mir im R5-Forum genannten Threads.

Nichts desto trotz - auch ich wünsche ein schönes Wochenende  Smiley

Bernhard
« Letzte Änderung: 07.05.04 - 11:38:19 von koehlerbv » Gespeichert
Micha-BRLN
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 306


In der Ruhe liegt die Kraft...


WWW
« Antworten #7 am: 07.05.04 - 11:35:25 »

@koehlerbv:
"..Die Nummerierung: Da hast Du garantiert nicht die Forumssuche bemüht, denn unter verschiedenen Suchbegriffen kommen da zahlreiche Postings..."
Was ich in diesem Thread gefragt habe war lediglich, ob sich in R6 etwas geändert hat. Und dazu gibt es keine Postings.
"...Du hast Dir also nicht selbst die Mühe gemacht, das zu durchdenken..." - Ist das nicht etwas anmaßend? Wann hast Du zum letzten Mal einfach einen Tippfehler übersehen oder bist einem Freud´schen Irtum erlegen?

Zur Nummerierung: Das habe ich bisher so gelöst, daß die eindeutige Nummer im Dokument erst bei Zugriff auf einen definierten Server vergeben wird, der die Nummerierung verwaltet. geht ganz gut so, ist aber noch nicht die eleganteste Lösung.

Beste Grüße,

Micha
Gespeichert

36 x Domino 8.5 HF1 / VMWare Server 2.0
3500 Clients 6.5.2 + 8.5/W2K+WXP
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: