Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino 10 => ND10: Entwicklung => Thema gestartet von: mleussner am 14.08.20 - 09:24:13



Titel: Microsoft XMLHTTP
Beitrag von: mleussner am 14.08.20 - 09:24:13
Guten Morgen liebe Entwicklergemeinde,

ich muss mich leider um ein Thema kümmern, was mir nicht so liegt.
Wir verschicken Daten in Tabellenform an Kunden.
Neuerdings haben die Outlook. Und damit fing das Drama an.
Die Tabellen in den Mails werden zerstückelt und sind kaum lesbar.

Jetzt möchte ich gerne eine html-Datei mit dem Body des Ursprungsmail anhängen, scheitere aber am Auslesen.

Set obj = CreateObject("Microsoft.XMLHTTP")
obj.open "GET", "http://server.de/templates/inesmail_200603.nsf/0/" + maildoc.Universalid+ "/" + "body" + "?openfield&charset=utf-8", False, "", ""
obj.send("")
Print "httpStatus: " + obj.Status
Dim html As String
html = Trim$(obj.responseText)

Das Einzige, was ich  zu sehen bekomme, ist ein Fehler 404.
Der Zugriff auf die DB ist für anonymous auf Leser eingestellt.

Was mache ich falsch?

Hat jemand eine Idee?

 ???


Titel: Re: Microsoft XMLHTTP
Beitrag von: Tode am 14.08.20 - 12:33:00
Was passiert denn, Wenn Du Dir die URL mal in einem ws.Prompt ausgeben lässt und die URL da rauskopierst und dann im Browser aufrufst: Geht die dann auf? Weil 404 heisst: URL nicht gefunden...
Die Frage ist auch: Läuft der Code auf dem Server in einem Agenten und kann der ggf. server.de nicht richtig auflösen?


Titel: Re: Microsoft XMLHTTP
Beitrag von: ARM9 am 26.11.20 - 10:57:20
versuch es doch mal statt Formattabellen von Notes alles zu wandeln in HTML code. Das passt immer.
Ritchtextfeld mit der Eigenschaft HTML notesRichTextStyle .PassThruHTML