Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino 9 => ND9: Administration & Userprobleme => Thema gestartet von: Tode am 02.07.20 - 10:56:43



Titel: Client Cluster Failover ausgehende Mail geht nicht immer
Beitrag von: Tode am 02.07.20 - 10:56:43
Wir haben hier 9.0.1FP9 SHF123 im Einsatz mit einem Domino Cluster.

Weil wir einen Clusterpartner nächste Woche komplett neu installieren müssen (neues Betriebssystem, Update der RAID- Treiber, etc.) haben wir diese Woche mal testweise den Server für ein paar Stunden ausgeschaltet, um Abhängigkeiten festzustellen und zu beheben.

Prinzipiell funktioniert der Cluster gut, die Clients haben größtenteils "Seamless" umgeschaltet und die User nicht viel gemerkt. Bei einzelnen Benutzern haben wir aber ein sehr seltsames Phänomen.
Wir arbeiten grundsätzlich mit lokalen Repliken (wegen Performance).

Im Log der betroffenen Benutzer sehen wir, dass der Client den Cluster- Failover gemacht hat, und eingehende Mail kommen sauber über den Clusterpartner rein. Auch die Replikator- Seite hat sich umgestellt auf den anderen Server.

ABER: Wenn der Benutzer versucht, Mails rauszusenden, dann erscheint folgende Meldung im Log:

Code:
Status Msg: Senden von Mail Fehler, Keine der gewählten Datenbanken hat eine Replik auf dem Server, um 13:53

Bei manchen Usern gehen die Mails irgendwann (bei diesem User nach 20 min, das sind 2 Replizierintervalle) doch raus, bei anderen nicht.
Andere Fehler sehe ich nicht, der Zugriff auf den Clusterpartner funktioniert problemlos.

Kennt jemand die seltsame Repliziermeldung beim Versuch Mail zu versenden?

Mein GoogleFu mit "None of the selected databases has a replica on the server" hat leider keine sinnvollen Ergebnisse geliefert.