Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino 9 => ND9: Entwicklung => Thema gestartet von: billygates am 24.10.19 - 14:12:36



Titel: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 24.10.19 - 14:12:36
Wenn ein Nutzer Donald Duck heißt, sein Fachbereich "Abteilung1" heißt
und er bei der "Stadt Entenhausen" beschäftigt ist, wird er mir teilweise nicht als
Donald Duck/Abteilung1/Stadt Entenhausen/DE
sondern als
Donald Duck/Abteilung1/Stadt Entenhausen/DE@disney
zurückgegeben. disney ist unsere Domäne.
Wie kann ich das "@disney" verhindern?


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: CarstenH am 24.10.19 - 14:24:16
Eine Mailadresse besteht immer aus Name@Domain, sobald also ein Name für die Mailzustellung benutzt wird ist eine Domäne obligatorisch - fehlt diese so sucht der Client (oder Server) in allen zur Verfügung stehenden Verzeichnissen nach dem Namen um die fehlende Domäne zu ergänzen.

Carsten


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: Tode am 24.10.19 - 14:25:57
Wo?

Donald Duck/Abteilung1/Stadt Entenhausen/DE ist ein Benutzername
Donald Duck/Abteilung1/Stadt Entenhausen/DE@disnye ist eine Mailadresse.
Im SendTo- CopyTo- und BlindCopyTo- Feld ist es also normal, dass die Mailadresse mit @ angezeigt wird.

Und in eigenen Applikationen kann man das forcieren, indem man im Namensfeld die Eigenschaft "Adressen bei Dokumentaktualisierung nachschlagen" aktiviert.

Ich gehe also schwer davon aus: Works as designed...


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 24.10.19 - 15:08:44
Das ist leider nicht so. Es handelt sich um Namensfelder in eigenen Entwicklungen.
Hier schreibt Notes Donald Duck/Abteilung1/Stadt Entenhausen/DE@disney hinein,
während Notes bei einem anderen User nur Daisy Duck/Abteilung2/Stadt Entenhausen/DE hineinschreibt.
Ich finde nicht, woher der Unterschied kommt.


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: Tode am 24.10.19 - 15:59:34
FullName- Feld im Domino Directory schon gecheckt?
Passiert das für Donald Duck bei allen Usern oder nur bei wenigen?
--> Wenn nur bei einigen: Lokale names.nsf schon gecheckt (auch wieder FullName)?
Und wie sieht es mit den Feldeigenschaften aus? Wenn es eine Eigenentwicklung ist: Ist die oben genannte Property gesetzt oder nicht?


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 24.10.19 - 16:30:29
"Adressen bei Dokumentaktualisierung nachschlagen" ist nicht gesetzt.

Das "@disney" passiert bei mehreren Usern. Ich habe jetzt eine kleine Krücke programmiert; per @replacesubstring entferne ich das "@disney" bei Bedarf.
Im names.nsf steht im Fullname-Feld kein "@disney". Im lokalen Adreßbuch kommen die User nicht vor, auch nicht unter "letzte Kontakte".


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: Peter Klett am 24.10.19 - 16:47:35
Mit @ReplaceSubstring baust Du das aber hart auf die Domäne. Allgemeingültiger wäre

@Left (Feld + "@"; "@")


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 24.10.19 - 16:51:47
Da hast Du natürlich recht. Da wir aber nur eine Domäne haben ist das nicht weiter schlimm.


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: Peter Klett am 24.10.19 - 16:57:49
Und die wird auch nie geändert?

Bei der nächsten Änderung, die definitiv kommen wird, baust Du dann wieder daran herum ...


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 29.10.19 - 09:37:49
Die Domäne hat sich seit mehr als 20 Jahren nicht geändert.


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: Peter Klett am 29.10.19 - 12:18:12
Wenn Ihr so entwickelt, werdet Ihr die auch nie ändern dürfen  :-X

Der HSV war auch sehr lange in der 1. Liga. Und, was sagt das für die Zukunft aus?

Domänen, Servernamen, Usernamen (z.B. für Worfklows) usw. haben in Quellcode hartcodiert nichts zu suchen, das ist das Todesurteil einer jeden Anwendung. In diesem konkreten Fall spart Ihr noch nicht einmal etwas, Deine "Lösung" ist sogar länger als die allgemeingültige.

Aber bitte, macht, was Ihr wollt. Habe im Moment eh die Tendenz, mich hier unbeliebt zu machen ...


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: billygates am 31.10.19 - 09:22:06
Die Antwort war jetzt unnötig. Danach war auch nicht gefragt.


Titel: Re: Kleines Problem bei Usernamen
Beitrag von: oliK am 31.10.19 - 10:32:09
Ich kenne das Problem. Bei uns war die Ursache, dass in den betroffenen Benutzer-Dokumenten im names.nsf
das Feld Weiterleitungsadresse zusätzlich gepflegt war und da stand dann tatsächlich drin z.B. "hans.wurst@domain.de@DOMAIN",
zusätzlich zu den Feldern E-Mail ("hans.wurst@domain.de") und Domäne ("DOMAIN").

In der Ansicht "Personen" gibt es die Spalte E-Mail. Dort wird normalerweise angezeigt "hans.wurst@domain.de@DOMAIN", da hier konkateniert wird.
Bei den Problem-Benutzern wurde dann angezeigt "hans.wurst@domain.de@DOMAIN@DOMAIN".