Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino 10 => ND10: Administration & Userprobleme => Thema gestartet von: heini_schwammerl am 20.12.18 - 15:12:31



Titel: 10.0.1 IBM Notes Client 10 - ein erstes Fazit
Beitrag von: heini_schwammerl am 20.12.18 - 15:12:31
Bei meiner Installation funktioniert der Sametimechat manchmal nicht. Wenn mich jemand anchatted erhalte ich einen Initialisierungsfehler und dass ich doch bitte alle anderen Sametime Instanzen schließen soll (welche nicht vorhanden sind). Ein Client Neustart behebt das Problem. Ich setze noch eine ältere Sametimeversion ein (ohne Websphere Proxy und DB2).

Der Designer ist beim Debuggen von größeren Lotuscript Klassen nach wie vor sehr buggy und crashed gerne. Bei manchen Bibliotheken reproduzierbar (da immer).
Bei wem das nicht passiert ist der Code vermutlich besser, wohl dem der keinen Debugger braucht ;-)
ODS wurde aktualisiert, ein Fixup ist über alle lokalen Datenbanken gelaufen.

Aufgrund des Sametimeproblems wird es mit 10.0.1 bei mir wohl auch nichts. Soll jetzt keine Meckerei sein sondern ein Hinweis auf was man achten könnte bevor man das firmenweit ausrollt.

Ob man es damit http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21988925 (http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21988925) beheben kann wird man sehen
Gruß

Henning



Titel: Re: 10.0.1 IBM Notes Client 10 - ein erstes Fazit
Beitrag von: eknori am 20.12.18 - 19:51:17
Zu Sametime kann ich nicht viel sagen. Habe es in meiner heimischen Umgebung gar nicht erst installiert.
Auf dem Firmenrechner läuft der Mac client incl. Sametime. Seitdem upgrade auf 10 beta läuft das auch wundrbar, ohne den client 3-n mal täglich einfrieren zu lassen.

Es gibt leider keine Fixlist. Daher sind lediglich ein paar der mir bekannten und gemeldeten Bugs gefixt (z.b. Design der Hilfedatei, zerstören von Code beim editieren )




Titel: Re: 10.0.1 IBM Notes Client 10 - ein erstes Fazit
Beitrag von: Martin Henning am 28.12.18 - 12:56:14
Weiß jemand etwas zu der deutschen Rechtschreibprüfung?


Titel: Re: 10.0.1 IBM Notes Client 10 - ein erstes Fazit
Beitrag von: MaVo am 28.12.18 - 20:54:02
Martin, Herzlich Willkommen im Forum

Zitat
Weiß jemand etwas zu der deutschen Rechtschreibprüfung?
... diese ist nicht im engl. Client enthalten und die Verwendung des XTAF dictionaries vom 9er Client rät Daniel Nashed in seinem Blogpost  "Notes 10 - Stay away from older XTAF Dictionary Pack for spell check" (http://blog.nashcom.de/nashcomblog.nsf/dx/notes-10-stay-away-from-older-xtaf-dictionary-pack-for-spell-check.htm) ab.


Titel: Re: 10.0.1 IBM Notes Client 10 - ein erstes Fazit
Beitrag von: kuabuab am 31.01.19 - 09:19:51
Ich habe es ausprobiert:
Auf Windows 10 mit Notes 10 ging das ordentlich schief.  :o
Den Notes 10 Client musste ich komplett deinstallieren und wieder neu installieren. Jetzt hoffe ich auf das Notes 10 Language Pack 1 die nächsten Tage.

Für die Deutsche Rechtschreibprüfung im Notes 10 auf MacOS gibt es eien Lösung:

1. In der notes.ini folgenden Key setzen: "SPELL_FORCE_LEGACY=1" inv ( ~/Library/Preferences/Notes Preferences )
2. Download von *.dic und *.aff Dateien sog. Hunspell dictionaries wie sie bei Open Office verwendet werden.
3. Die Dateien in folgenden Ordner kopieren: ~/Library/Spelling
4. Neustart Notes 10