Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino 7 => ND7: Administration & Userprobleme => Thema gestartet von: Lugo am 13.09.18 - 13:48:00



Titel: DNSServer=... ignore System settings? Geht das wirklich?
Beitrag von: Lugo am 13.09.18 - 13:48:00
Hallo zusammen,

vorher fälschlischer Weise im 8er Bereich:
++++
Grob gesagt würde ich gerne ein bedingtes DNS-Forwarding für neue "Teilnehmer" vermeiden und auf unserem ausgehenden Domino andere DNS-Server verwenden, als ihm über das OS mitgeliefert werden. Hierfür habe ich den Eintrag DNSServer=x.x.x.x ausgemacht...habe jedoch nicht das Gefühl das dieser ini-Eintrag irgend etwas tut.

--> ini Eintrag ist gesetzt, tell smtp update config ...Logging auf ausgewähltem DNS zeigt keine Anfrage

Ist dieser Eintrag Domino und/oder OS-Versionsabhängig? Muss ich irgendwas zusätzliches beachten?

+++++
Nochmal kurz umrissen. Der betreffende Domino steht im AD und soll ausgehender SMTP-Server für einige "Partner" sein, für diese stellen wir anderweitige DNS Server bereit...ich möchte nun genau diese DNS-Server zu erst befragen und nicht unsere "internen".

Mein Ziel ist also, dass der Domino für outgoing-smtp nicht die systemseitigen DNS-Einträge nimmt.

Beim Exchange hab ich die Möglichkeit für jeden Sendeconnector einen eigenen DNS anzugeben und ich hatte mir irgend etwas analoges für den Domino erhofft um so z.B. ein Forwarding auf den internen DNS Servern Richtung externer DNS Server, oder Host-File Einträge, zu vermeiden.

Vielleicht habt Ihr ja Ideen.


Danke und Grüße
Ingo