Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino Sonstiges => Help-Desk Applikation !!Help!! => Thema gestartet von: Gert am 21.01.13 - 12:22:07



Titel: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 21.01.13 - 12:22:07
Hallo !
Euer Ticketsystem läuft jetzt schon seit einigen Jahren. Auch die Eskalationsmails wurden bis vor Kurzem ordentlich verschickt. Aber plötzlich funktioniert das nicht mehr. Auch wenn ich den Agenten mit "Run Now" starte, passiert nichts. Ich habe mir schon den Kopf zerbrochen, ob ich an Notes etwas geändert habe, kann aber nichts finden. Der Dispatch Agent läuft ganz normal, auch manuell. Eine Idee ?


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Tim Pistor am 21.01.13 - 12:29:37
Hallo Gert,

und zwar schreibt der Eskalationsagent immer ein paar Zeilen mit in die Konsole. Das könnte hier von Vorteil sein... steht da was?

Gruß Tim


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 21.01.13 - 13:01:15
Hallo Tim,

vielen Dank für den Tipp. Auf der Konsole erscheinen die Parameter des Agents und dann "...nothing to process". Es ist aber definitiv ein Dokument da, denn das habe ich extra eingestellt.


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: orgeler am 21.01.13 - 18:24:30
Hallo  Gert,
wir haben das manchmal auch. Ursache waren dann Tickets mit einem Wiedervorlagedatum ohne Uhrzeit. Die findest Du in derAnsicht resubmission.

Gruß Ivo


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 23.01.13 - 16:19:54
Hallo Ivo,

meine letzte Antwort scheint verloren gegangen zu sein. Also daran kann es nicht liegen, denn wir haben keine Wiedervorlagen und in der Ansicht ist auch nichts zu sehen.

Gruß

Gert


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Tim Pistor am 24.01.13 - 09:21:38
Hallo Gert, habt ihr evtl. ein Update / Language Pack auf dem Server installiert? oder hat sich evtl. das Datumsformat geändert? Von Punkt auf Slash als Trenner oder umgekehrt?


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 25.01.13 - 09:03:45
Hallo Tim,

also der Domino Server ist englisch, die Clients deutsch. Das hat sich aber nicht geändert, das ist schon immer so. Ich weiss auch von keiner Änderung die etwas unser Consulter durchgeführt hätte.


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 29.01.13 - 11:15:06
Hallo Tim,

ich habe die gesamte Datenbank nochmal mit der Server ID signiert um sicher zu gehen, aber der Escalation Agent erkennt immer noch nicht dass Tickets über eine Stunde nicht angenommen wurde. Kosoleausgabe wie gehabt: ....nothing to proceed.
 :-:


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: klaussal am 29.01.13 - 11:21:33
Schon mal den Debugger benutzt ?


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 29.01.13 - 11:30:01
Mir ist noch aufgefallen, dass das java Script JS.LDAP im Designer als fehlerhaft angezeigt wird. Habe natürlich keine Ahnung ob das etwas damit zu tun hat.


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Tim Pistor am 29.01.13 - 11:34:38
Hallo Gert,

die Bibliothek wird soweit ich weiss nicht genutz... Der nächste Schritt wäre, wie klaus schon sagte, zu debuggen.
Vorher kannst Du dir aber noch die Selektionsformel aus dem Konfigdoc herauskopieren und mal in eine Ansicht
einfügen.... Da müssten ja dann schonmal die Dokumente angezeigt werden...


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: Gert am 29.01.13 - 11:45:15
habe mir das Script mal angeschaut. ..nothing to proceed sagt er wenn die Countereigenschaft der Dokumenten Collection = 0 ist. Die Frage ist warum erfüllen die se Tickets plötzlich nicht mehr die Bedingungen, so dass sie erfasst werden.


Titel: Re: Ticket Eskalation
Beitrag von: klaussal am 29.01.13 - 11:54:47
Mach doch mal das, was Tim in #10 vorgeschlagen hat.