Das Notes Forum

Lotus Notes / Domino Sonstiges => Java und .NET mit Notes/Domino => Thema gestartet von: flaite am 13.02.06 - 08:11:50



Titel: JavaPolis Vorträge
Beitrag von: flaite am 13.02.06 - 08:11:50
Hi,

jeden Dezember findet in Brüssel eine Java Konferenz mit starker Betonung auf konzern-unabhängige Sprecher statt. Nächstes Jahr fahre ich da hin. Es ist
a) ziemlich groß (bekannte Sprecher) und
b) wirklich preiswert.

Jedenfalls beginnen die dann irgendwann im Jahr die Präsentationen vom letzten Jahr freizuschalten.
Die Präsentationen
- über die große Anwendung für das brasilianische Gesundheitssystem und
- die nächsten Java Releases
- sowie das Ted Neward Inteview mit Joshua Bloch / Neil Galter
sind interessant.

Ein echtes Highlight ist Scott Ambler "Agile Model Driven Development". Scott postet relativ häufig in die Prozess/Modelling Foren von Javaranch. Er hat eine Webseite, die ich ziemlich gut kenne. Ich besitze 2 seiner Bücher. http://www.ambysoft.com/scottAmbler.html . Ich hab ihm sogar 2 emails mit Fragen geschrieben, die er ausführlich beantwortet hat. Ich war also bereits überzeugt, dass er etwas zu sagen hat. Nun weiss ich, dass der Kerl auch verdammt gut präsentieren kann.
Man sieht dort auch, dass Agile und RAD i.S.v. Lotus bestimmte Elemente gemeinsam haben.

Man muß sich bei Javapolis anmelden, um die Präsentationen zu sehen (ok. zum größten Teil eher hören) kann.
http://wiki.javapolis.com/confluence/display/JP05/Home
Die Präsentationen beginnen mit Werbung für eine spring-Konferenz. Selbst für Rod Johnson Fans wie mich dauert das zu lange. Einfach auf den nächsten Punkt klicken.

Es ist zu erwarten, dass in den nächsten Wochen mehr Präsentationen der Vorträge der javaPolis Konferenz freigeschaltet werden. So wars letztes Jahr.

Gruß Axel