Das Notes Forum

Domino 9 und frühere Versionen => ND6: Administration & Userprobleme => Thema gestartet von: Thorsten am 30.11.04 - 08:36:32



Titel: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Thorsten am 30.11.04 - 08:36:32
Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Wochen einen Notes 6.5.2 Server laufen. Im Log stehen öffters solche Meldungen:

 Router: Message 00263322 rejected for policy reasons

Kann ich irgendwie diese Mail finden? Von wen an wen die geht?

Vielen dank im vorraus für eure Hilfe


Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Driri am 30.11.04 - 10:16:27
Soweit ich weiß, hast Du da schlechte Karten. Die Mail wurde abgelehnt, ist also vom System gar nicht angenommen worden.


Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Alessandro am 30.11.04 - 10:21:58
Selbst wenn du die Nachricht öffnen könntest würde dir das nicht helfen. Hier versucht wohl ein Spammer deinen Server als Relayserver zum Versenden von Mails zu benutzen, aber dein Server lehnt das ab (also kein offener Relay).

Ist ein normaler Vorgang und wird wohl bei den meisten Dominos ab und an im Log stehen.


Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: m3 am 30.11.04 - 11:27:56
Sei froh, dass Du die Meldungen im Log hast, sonst würdest Du einen Open Relay betreiben und Spams versenden.  >:(

Mit SMTP-Logging solltest Du mehr erfahren.
http://www-10.lotus.com/ldd/nd6forum.nsf/0/4bfdcf9c789bf734c1256f5600356c73?OpenDocument



Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Thorsten am 30.11.04 - 12:56:22
erstmal vielen Dank für die schnellen antworten.

ich hab grad nochmal im log geschaut - zur gleichen zeit kam folgende meldung:

  Router: Policy Reason: Router: Unable to dispatch message. Size exceeds 20480 KBytes

Die maximale Größe von 20MB hab ich eingestellt. Kann ich irgendwie feststellen ob die Mail von intern oder von extern geschickt wurde? Oder muß ich einfach mit den Meldungen leben?


Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Onkel ToM am 30.11.04 - 14:55:05
Ich würde mal sagen, dass du mit den Meldungen leben musst, wenn du "policy reasons" verursachst. Schliesslich kam die Meldung wegen deiner Größenlimitierung.



Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: Semeaphoros am 30.11.04 - 20:04:59
Wollte grad sagen, dass Open Relay nicht die einzige Möglichkeit ist, eine Ablehnung mit "Policy Reason" zu bekommen, alle Einschränkungen, die gemacht werden können, wie zum Bleistift Grösse, oder gewisse Absenderdomänen oder was auch immer führen zu dieser Meldung.


Titel: Re: Router: Message rejected for policy reasons
Beitrag von: ajo am 01.12.04 - 10:10:48
Wenn du im Server Konfigurationsdokument den Log-Level entsprechend höher stellst kannst du auch sehen, von wem die Mail gesendet wurde...