Das Notes Forum

Best Practices => Diskussionen zu Best Practices => Thema gestartet von: Glombi am 13.05.04 - 14:56:56



Titel: Error Handling [LotusScript]
Beitrag von: Glombi am 13.05.04 - 14:56:56
http://www.atnotes.de/index.php?board=3;action=display;threadid=11980;start=0 (http://www.atnotes.de/index.php?board=3;action=display;threadid=11980;start=0)


Titel: Re:Error Handling [LotusScript]
Beitrag von: Semeaphoros am 13.05.04 - 19:21:12
Jo. steht bei mir zuoberst auf der ToDo - Liste, wurde dort zwischendurch schon etwa zweimal "aus aktuellem Anlass" weggeschubbst ....


Titel: Re:Error Handling [LotusScript]
Beitrag von: TMC am 13.05.04 - 19:33:13
Im obigen Link ging ich auch kurz auf GetThreadInfo ein, und dass man da %INCLUDE "lsconst.lss" braucht, damit Getthreadinfo funktioniert.

Einen Nachteil habe ich festgestellt, als ich in einem Code auch noch die rtlib (www.rtlib.com) zusammen mit meiner ScriptLib mit dieser Error-Sub einsetzte:
Das Script ließ sich nicht kompilieren "Duplicate PUPLIC name V_EMPTY in USE module.....". Ich habe herausgefunden, dass es an %INCLUDE "lsconst.lss" liegt, die wohl Normunds in seiner rtlib auch verwendet.

Außerdem ist GetThreadInfo für mich nicht immer ein zufriedenstellendes Resultat, beim Aufruf aus einem Button kommt nur "Click" als Rückgabewert. Ich gehe nun doch wieder den Weg, in meine Error-Sub als String noch eine detailliertere Bezeichnung der Sub/Function mitzugeben aus der ich die Error-Sub aufrufe.


Titel: Re:Error Handling [LotusScript]
Beitrag von: Glombi am 13.05.04 - 19:45:25
Das mit Public und Private ist schon ein leidiges Thema. Es muss wohlbedacht werden, was man als Public deklariert. Insbesondere in Script Libraries ist das meiste als Private völlig ausreichend.
Aber das wäre ein eigenes Kapitel in den BP wert....


Titel: Re: Error Handling [LotusScript]
Beitrag von: DatenDuck am 18.02.05 - 11:27:26
Hallo Leute,

ich muss hier nochmal mit einer Frage nachhaken.

TMC hatte das Problem mit  dem "Duplicate PUPLIC name V_EMPTY in USE module....." Fehler dadruch, dass in einer weiteren ScriptLib der Befehl "%INCLUDE "lsconst.lss"" ebenfalls enthalten war...
So war es bei mir auch und wenn in einem Agenten die beiden Libs "usen" wollte, kam der gleiche Fehler...
Was mich etwas wundert ist, ich habe dank diesem Thread in einer der beiden Bibliotheken das "%INCLUDE...." entfernt und konnte den Agent daraufhin speichern... Danach habe ich in der Lib das "%INCLUDE...." wieder hinzugefügt und der Fehler kommt nun nicht mehr...  Egal was ich ändere (sowohl in Agent als auch Script Bibliothek)...

Irgendwie verstehe ich die Ursache des Fehlers nicht... Schon allein deshalb nicht, weil ich die ursprüngliche "Fehleinstellung" ja wiederherstellen kann, aber nun der Fehler nicht mehr auftritt???

Kann sich/mir das jemand erklären :-\

Vielen Dank schonmal :D